Jerk-Käse-Zucchini-Omelette

Zubereitung:  ca. 15 Minuten
Zutaten für 2 Personen

4 Eier
½ TL Jerk-Gewürz
Butter, zum Braten
1/2 kleine Zucchini, in feine Scheiben geschnitten
150 g Mozzarella, in Scheiben geschnitten
Salz und Pfeffer
optional etwas Pepper Oil

Zubereitung:

Die Eier zusammen mit dem Jerk Gewürz verquirlen. Etwas Butter in einer kleinen Omelettpfanne zerlassen. Wenn sie heiß ist, die Zucchini hinein geben und je nach dicke der Scheiben ein paar Minuten lang weich dünsten, salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Noch etwas Butter und optional ein paar Tropfen Pepper Oil in die Pfanne geben, erhitzen und dann die Eimischung hinein geben. Durch Neigen der Pfanne die Jerk-Ei-Mischung gleichmäßig verteilen und die Wärmezufuhr gering halten.

Mit einem Spatel die Eier lösen, sobald sie anhaften, so dass wieder etwas von der rohen Eimasse auf den Pfannenboden dringt. Dann die Hälfte der Zucchini und des Mozarella in die Mitte auf das Ei geben.

Wenn das Ei fest geworden ist, beide Seiten in die Mitte klappen und den Käse darüber streuen. Das Omelette einmal wenden und ein paar Sekunden lang braten. Der Käse soll zwar schmelzen, aber die Eier dürfen nicht zu trocken werden.

Das Omelette mit Toast servieren.

Pin It on Pinterest