St. Lucia mit neuen Covid-Protokollen ab 2. April

Der Minister für Gesundheit, Wellness und ältere Menschen, Moses Baptiste, hat die COVID-19-Protokolle für den 2. bis 29. April 2022 angekündigt und festgestellt, dass die täglich registrierten Fälle aktuell sehr gering sind.

Die vom Kabinett beschlossenen Maßnahmen sind demnach:

Vollständig geimpften Staatsangehörigen, Einwohner oder Ausländer, die in St. Lucia ankommt, werden nicht unter Quarantäne gestellt und benötigen keinen COVID-19-Test, wenn sie einen gültigen Impfpass vorlegen. Nicht geimpfte Personen müssen einen gültigen PCR-Test vorlegen, der innerhalb von fünf Tagen vor der Ankunft in St. Lucia durchgeführt wurde.

In Bussen dürfen nicht mehr als drei Fahrgästen in jeder Reihe sitzen und öffentliche und private Veranstaltung oder Freizeitaktivität dürfen nicht aus mehr als zweihundert Personen oder ihrer unmittelbaren Familie oder vollständig geimpften Personen bestehen.

Laut Minister Baptiste bleiben alle anderen Protokolle in Kraft.

Quelle: St. Lucia Times

Pin It on Pinterest