KICHERERBSEN-KARTOFFEL-COLOMBO TOBAGO (VEGETARISCH/VEGAN)

für 4 Personen, Zubereitung ca. 1 Stunde 400 g Kichererbsen (aus der Dose, abgetropft)

3 Teelöffel Pflanzenöl
1 große Zwiebel, geschält, gewürfelt
3 Knoblauchzehen, geschält, fein gewürfelt
3 gehäufte Teelöffel Colombo-Pulver 1 Teelöffel Jerk-Würzmischung ca. 4 cm Ingwerknolle, geschält, gerieben
250 ml Wasser
4-5 Kartoffeln, geschält, in 2 cm-Würfeln
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Chilli gehackt (optional)
½ Bund Koriandergrün, Blätter feingehackt

  • Öl in einem Topf erhitzen, darin Zwiebeln und Knoblauch leicht anschwitzen. 
  • 3 Teelöffel Colombo- und 1 Teelöffel Jerkpulver in 100 ml Wasser anrühren und zu den Zwiebeln geben.
  • Unter ständigen Rühren einkochen lassen, bis die Flüssigkeit anfängt, dick zu werden. 
  • Die Kartoffelwürfel zugeben, gut verrühren und mit 250 ml Wasser auffüllen. Würzen mit Salz, Pfeffer und nach Geschmack gehackte Chilis dazugeben. 
  • Mit einem Deckel abdecken und ca. 10–15 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Eventuell Wasser auffüllen.  
  • Alternativ können die 250 ml Wasser mit 250 ml Kokosmilch ersetzt werden.
  • Zum Servieren den frisch gehackten Koriander hinzufügen.

Pin It on Pinterest