Karibische Kürbis-Ingwer Suppe

Kürbis ergibt zusammen mit Ingwer und Piment und wenigen weiteren Zutaten eine sehr leckere Suppe. Je nachdem ob man sie traditionell mit Geflügelbrühe oder mit Gemüsebrühe zubereitet, ist sie auch alternativ vegetarisch super schmackhaft und karibisch würzig.

Zutaten für ca. 6 Personen

1 kg Kürbis
2 TL Pflanzenöl oder Butter
1 mittlere Zwiebel, gehackt
4 Knoblauchzehen, gehackt
80-100 g Ingwer, geschält und fein gehackt
1 Liter Geflügelbrühe (oder alternativ Gemüsebrühe)
1/2 Bund Frühlingszwiebel, gehackt
¼ TL Piment
½ Tasse Milch

Zubereitung

Den Kürbis schälen und in 3 cm große Stücke schneiden. Das Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch ca. 4 Minuten anschwitzen. Dann den Ingwer hinzufügen und gleichfalls etwas anschwitzen. Anschließend den Kürbis, die Brühe die Frühlingszwiebel und Piment hinzugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 30-40 Minuten leicht köcheln lassen. Die Suppe anschließend mit dem Pürierstab oder in einem Blender fein mixen und zusammen mit der Milch erneut erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit einem Jerk-Garnelen-,  Hähnchenspieß Colombo oder vegetarisch einem Kochbananen-Spieß wird die Suppe noch leckerer und zum Hauptgericht.

Hier geht es zu mehr leckeren karibischen Suppengerichten.

Jamaikanische Kürbis-Kokos-Suppe

So wird Kürbis dank typisch karibischer Zutaten zum wahren Genuss und einer der beliebtesten Suppen des Restaurant The Caribbean Embassy München – wahlweise vegan oder mit Garnelen oder Jerk-Garnelenspießen. Zutaten

Weiterlesen »

SÜSSKARTOFFEL-TOMATENSUPPE (VEGAN)

Für 4 Personen, Zubereitung ca. 40 Minuten 2 Selleriestangen, geputzt, in Scheiben1 mittlere Zwiebel250 g Süßkartoffel, geschält und gewürfelt600 – 700 ml Gemüsebrühe1-2 EL Achiote GewürzSalzCayenne Pfeffer1-2 EL Kokos- oder

Weiterlesen »

Pin It on Pinterest