Karibische Garnelen-Hähnchenpfanne mit Chili und Achiote

Vorbereitung: 20 Minuten – Garzeit: 10 Minuten

Zutaten für 4 Personen

10 g frischen lngwer
2 Chilischoten (Art je nach gewünschter Schärfe)
1 Knoblauchzehe, gehackt
Je 1 rote und grüne Paprikaschote, entkernt und in 1-2 cm Würfel geschnitten
300 – 400 g Garnelen (gewaschen und entdarmt)
500 g Hähnchenbrustfilet
2 EL Erdnuss- oder ein anderes Pflanzenöl
2 EL Balsamico-Essig
1 EL Achiote
Salz und Pfeffer
1 Prise feiner Zucker
Frischer Basilikum zum Garnieren

Zubereitung

Den Ingwer und den Knoblauch fein hacken. Die Chilis entkernen und in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Den Ingwer, den Knoblauch, die Chilis, die Paprikawürfel und das Achiote Gewürz darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit dem Balsamico ablöschen und sofort das in Streifen geschnittene Hähnchenbrustfilet und den Limettensaft zugeben und 1 Minute in der Pfanne rühren. Danach die Garnelen untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mäßiger Hitze weitere 5 Minuten unter ständigem Rühren Rühren garen.

Nach Ende der Garzeit mit der Prise Zucker abrunden, ggf. nachwürzen und nach Belieben mit frischem Basilikum garnieren. Dazu passen gekochte Süßkartoffeln oder Kokosreis.

Achiote-Hähnchenbrust mit Ananas-Tequila Marinade

Zubereitung:  ca. 15 Minuten plus mind. 30 Minuten MarinierzeitZutaten für 4 PersonenFür die Marinade: 200 ml  Ananassaft80 ml Tequila2 Esslöffel dunkelbrauner Zucker2 Esslöffel Achiote-Gewürzmischung2 Esslöffel Tomatenketchup1 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft1

Weiterlesen »

Pin It on Pinterest