Ananas Mojito Dessert mit Minz-Zucker

Zutaten für 4 – 6 Personen Zubereitungszeit:  45 Minuten

Zutaten

1 große Ananas, geschält, das harte Mittelstück entfernt und in etwa 5 cm große Stücke geschnitten
70 ml Rum (nach Belieben etwas mehr oder weniger und einen möglichst kräftigen Jamaikaner)
1 Bund frische Minze, die Blätter abgezupft 
75 g brauner Rohrzucker

Zubereitung

Die Ananasstücke mit dem Rum in eine Glasschüssel geben und etwa 30 Minuten kalt stellen. Die Minze und den Zucker in einen Mörser oder stabiles Gefäß geben und die Minzblätter mit dem Zucker zerstoßen bis alles gut gut zerkleinert ist.

Erst kurz vor dem Servieren die Ananas aus der Kühlung nehmen und gegebenenfalls überschüssige Flüssigkeit abgießen. Dann alles mit dem Minzzucker vermischen und sofort servieren, damit die knusprig-körnige Struktur des Zuckers noch voll genossen werden kann.

Tourismusbehörden & Botschaften

Hier finden Sie die  Kontaktdaten der Tourismusbehörden aller Karibikinseln. Soweit es Botschaften oder Konsulate gibt, sind diese gleichfalls aufgeführt. Einfach beim Inselnamen das + anklicken. Bitte beachten Sie die Reisehinweise

Weiterlesen »

Airlines mit Flügen zwischen den Karibikinseln

Hier finden Sie die  Kontaktdaten der regionalen Airlines, die Flüge zwischen den Karibikinseln anbieten und die karibischen Air Hubs (Luftfahrt-Drehkreuze) mit den anderen Karibikdestinationen ohne Direktflüge aus Europa verbinden. Einfach

Weiterlesen »

Überblick Karibikinseln

Die Karibik, das sind über 7.000 Inseln auf einer Fläche, die gerade mal einem Drittel Europas entspricht. Dort leben etwas mehr als 44 Millionen Menschen in  29 unabhängigen Staaten bzw

Weiterlesen »

Adobo – 40 Gramm karibisches Gewürzsalz in der Streubox

Adobo Gewürzsalz ist ein Klassiker der karibischen Küche. Das auf die Einflüsse der Spanier zurückgehende Gewürzsalz besteht aus einer fein abgestimmten Mischung aus Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Oregano, Kurkuma, schwarzer Pfeffer, geräucherter Chili, Meersalz und garantiert ohne Junk, Chemie und Geschmacksverstärker. Ursprünglich wurde es vor allem zum Marinieren von Fleisch und Fisch verwendet. Es wird aber auch zum Würzen von Saucen, Suppen und Marinieren von gegrilltem Gemüse genutzt. Insbesondere in der Küche der Dominikanischen Republik ist es weit verbreitet. Aber auch auf vielen anderen Karibikinseln sind Huhn, Schwein, Fisch oder Gemüse mariniert mit Adobo fester Bestandteil der einheimischen Küche.

Leckere Adobo-Rezepte und Hinweise zum Marinieren mit Adobo finden Sie auf unserer Website unter Karibisch Kochen.

 

 

Weiterlesen »

Pin It on Pinterest