Belize – 8 Dinge die man bei einem Besuch nicht verpassen sollte

Es ist kein Geheimnis, dass viele Abenteuerreisende wegen des berühmten Great Blue Hole nach Belize strömen. Glücklicherweise bietet Belize auch noch ein paar andere Dinge – von Maya-Stätten bis hin zu gastronomischen Highlights.

Shark Ray Alley – das Hol Chan Marine Reserve und die Shark Ray Alley, nur wenige Kilometer von Ambergris Caye entfernt bietet als Hauptattraktion das Füttern und Schwimmen neben Ammenhaien (keine Sorge, sie beißen nicht!)

Die engste Straße der Welt – wussten Sie, dass das Guinness-Buch der Rekorde die Straße in Placencia einst als die schmalste der Welt bezeichnete? Als ob das nicht verlockend genug wäre, liegt es direkt am Meer, sodass Sie auf einem „Weltrekord“ laufen können, während Sie die karibische Meeresbrise genießen.

ATM-Höhle – eine der beliebtesten Höhlenerkundungen in West-Belize ist die Actun Tunichil Muknal-Höhle. Die Tour gehört mit zahlreichen Attraktionen und einem echten Maya Skelett zu einen der aufregendsten Erlebnissen.

Probieren Sie Orange Walk Tacos – wenn Sie Ihre (kulinarischen) Recherchen zu Belize durchgeführt haben, wissen Sie, dass im Norden der Insel Tacos der Hit sind. Orange Walk veranstaltet sogar jeden November ein Taco-Festival! So ziemlich jeder der Tacos-Stände in Orange Walk Town wird die kulinarischen Enthusiasten stolz machen.

Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary – Belize ist das einzige Land der Welt mit einem Jaguar-Reservat. Im Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary im Westen von Belize kann man zu einem wunderschönen Wasserfall in einem riesigen Schutzgebiet wandern.

Caracol Hügel – die Caracol Maya-Stätte im Westen von Belize ist eines der höchsten von Menschenhand geschaffenen Bauwerke in der Region.

Punta tanzen – im Süden von Belize leben die Garifuna, eine ganz besondere Volksgruppe. Beim traditionellen Punta Tanz begleitet von gefühlvollen Trommeln kommt der Tanz zu Ihren Hüften und nicht umgekehrt.

Reis & Bohnen –  ohne Reis und Bohnen geht in Belize nichts. Es gibt nur einen richtigen Weg es zuzubereiten, und das ist der belizische Weg. Probieren Sie es an einem der vielen Imbissstände selber aus.  

Quelle und Fotos: Belize Tourism Board

Pin It on Pinterest