Das Cayman Cookout 2023 feiert sein Rückkehr nach der Pandemie

Voriger
Nächster

Von Präsentationen berühmter Köche bis hin zu außergewöhnlichen Drohnenshows hinterließ das Cayman Cookout 2023 im The Ritz-Carlton, Grand Cayman, bei Besuchern und Einwohnern gleichermaßen einen bleibenden positiven Eindruck. 

Tagsüber traten berühmte Köche wie Eric Ripert, Emeril Lagasse, Daniel Boulud und – natürlich – der unbändige José Andrés auf, der die interaktiven Kochsessions anbot, für die Cookout berühmt ist. Discover Cayman with Andrew Zimmern on the Great Lawn ließ den Koch und die TV-Persönlichkeit fröhlich von Stand zu Stand gehen, besetzt mit lokalen Lieferanten, und mit ihnen plaudern, während sie ihre Waren probierten. 

Abends konnten sich die Gäste entweder im Blue by Eric Ripert mit luxuriösen Speisen wie Champagner und Kaviar verwöhnen lassen oder wie Rockstars beim Barefoot BBQ am Seven Mile Beach und der von Moët präsentierten Effervescence Soirée im Harbor Club-Pool feiern. Professionelle Drohnen-Shows erhellten die Nacht. Vor den Augen der Gäste schwamm am Himmel ein Heer von Stachelrochen im Kreis, die sich dann in eine Riesenschildkröte verwandelten, die träge über den Himmel zog. Palmen, wirbelnde Wasserwellen … sie alle tauchten auf und verwandelten sich in ein erstaunliches technologisches Kunstwerk nach dem anderen. Gegen Ende ließ eine Flasche Champagner ihre Blasen zwischen den Sternen schweben, dann tauchten zwei Champagnerflöten am Himmel auf und schlossen sich der Zuschauermenge an, um auf die triumphale Rückkehr von Cayman Cookout anzustoßen.

Quelle: Cayman Compass Vicki Wheaton Fotos: Cayman Compass

Verwandte Themen

Pin It on Pinterest