Arroz con Habichuelas y Carne – Reis, mit Bohnen und Fleisch

Zutaten (für 4 Personen) 

Für den Reis

5 Esslöffel Pflanzenöl
1¼ Teelöffel Salz
6 Tassen Wasser
4 Tassen Reis (Langkorn)

Für die geschmorten Bohnen

1 Dose rote Kidneybohnen (400 ml), abgespühlt
1 Esslöffel Olivenöl
¼ Teelöffel Oregano
1 milde Chili oder gehackte Paprika
1 kleine rote Zwiebel geviertelt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Tasse Kürbis in Würfel geschnitten (optional)
200 ml passierte Tomaten
4 Zweige Thymian (optional)
½ Teelöffel gehackter frischer Koriander
1-2 Teelöffel Salz (nach Geschmack)

Für das geschmortes Hähnchen

1 Kg Hühnchen
2 Limetten, halbiert
¼ Teelöffel Oregano
1 kleine rote Zwiebel, in Scheiben 
½ Tasse gehackter Staudensellerie (optional)
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel gehackter Knoblauch
2 Esslöffel Pflanzenöl
1 Teelöffel Zucker
2 Tassen Wasser (400 ml)
4 Tomaten in 4 Viertel geschnitten
2 milde Chili oder 1 Paprika, gehackt
0,5 Tasse kernlose grüne Oliven, halbiert (optional)
200 ml passierte Tomaten
Ein paar Korianderblätter
¼ Teelöffel Pfeffer

Zubereitung

In einem mittelgroßen Topf 3 Esslöffel Öl, 1,5 Liter Waser und das Salz erhitzen. Wenn das Wasser kocht, garen sie den Reis darin, bis er gar, aber noch etwas bissfest ist.

In einem Topf das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Oregano, die gehackte, milde Chilischote, Zwiebel, Knoblauch, Kürbis, passierte Tomaten, Sellerie, Thymian und Koriander hinzugeben. Alles unter Rühren ca. 1- 2 Minuten anschwitzen. Dann die Bohnen hinzufügen und alles zusammen zwei Minuten lang garen lassen. Danach das Wasser hinzugeben und so lange köcheln lassen, bis  eine leicht cremige Konsistenz erreicht wird. Dann mit Salz abschmecken.

Zubereitung des Geschmortes Hühnchen (Pollo Guisado)

Das Hähnchen in kleine Stücke zerteilen, in eine Schüssel mit Deckel geben und mit Zitronensaft beträufeln. Den Oregano, Zwiebel, Sellerie, Salz und Knoblauch mischen,die Hähnchenteile damit marinieren und zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

Das Pflanzenöl in einer hohen Pfanne oder Schmortopf erhitzen, den Zucker hinzufügen und warten, bis er eine dunkelgoldene Farbe annimmt. Dann das marinierte Hühnchen hinzugeben und alles gut anbraten, bis das Fleisch leicht gebräunt ist. Die Reste der Marinade bewahren sie auf.  Löschen Sie dann mit etwas Wasser den Bratensatz ab und lassen sie bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln. Dabei ab und zu umrühren und nach Bedarf esslöffelweise Wasser hinzufügen, um ein Anbrennen zu verhindern. Jetzt die Reste der Marinade hinzugeben und noch einmal zugedeckt köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Bei Bedarf  wieder Wasser esslöffelweise hinzufügen und umrühren. Dann die passierten Tomaten hinzugeben und bei schwacher Hitze wieder zum Kochen bringen, um eine leichte Sämigkeit herzustellen. Zum Schluss den Koriander hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alternativ zum Hühnchenfleisch kann auch geschmortes Rindfleisch zu diesem traditionellen, dominikanischen Gericht serviert werden.

Pin It on Pinterest