St. Vincent und die Grenadinen – Secret Garden – ein 40 Millionen Dollar Hotelprojekt auf Union Island

Auf Union Island in den südlichen Grenadinen bauen private Entwickler das Boutique-Secret Garden Resort, das bereits 30 Mitarbeiter in der Anfangsphase einer geplanten 40-Millionen-Dollar-Entwicklung beschäftigt. Letzte Woche sagte Finanzminister der Karibikinsel Camilo Gonsalves im Parlament, die Regierung schließe derzeit eine Vereinbarung über eine Investition in Höhe von mehreren Millionen Dollar ab, die ebenfalls 2022 ihre Arbeit aufnehmen soll.

„Wir freuen uns über das Potenzial dieser Investition, das Beschäftigungswachstum und die Entwicklung auf den Grenadinen voranzutreiben“, sagte Gonsalves. „Auch lokale Investoren teilen unseren Optimismus in Bezug auf die Zukunft des Gastgewerbes in St. Vincent und die Grenadinen. So wurden beispielsweise die Jewels Caribbean Apartments im Jahr 2021 eröffnet und können sich nun einer Vollbelegung durch zurückkehrende Medizinstudenten rühmen.

Die 10 Millionen US-Dollar teuren Myah’s Luxury Suites werden Mitte 2022 fertiggestellt und stellen eine wichtige Erweiterung der Dienstleistungen für Geschäftsreisende dar. Das Paradise Beach Hotel bekam ein neues Spa und die gastronomischen Einrichtungen wurden erweitert. 

Laut Gonsalves seien 2022 insgesamt mindestens 875 Hotelzimmer auf dem Festland von St. Vincent im Bau, wobei weit über 500 Millionen US-Dollar von privaten Investoren und der Regierung in den nächsten 12 Monaten ausgegeben werden sollen.

Quelle: St. Vincent Times

Pin It on Pinterest