St. Kitts & Nevis – keine Quarantäne mehr für vollständig Geimpfte

Ab dem 11. Dezember 2021 verlangt die Karibik-Doppelinsel St. Kitts & Nevis bei der Einreise von vollständig geimpften internationalen Reisenden keine Quarantäne mehr. Erforderlich sind neben dem Nachweis einer vollständigen Impfung bei der Einreise zudem der Nachweis einer negativen RT-PCR-Tests, der innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. 

Diese Update der Gesundheitsprotokolle ermöglicht internationalen Reisenden uneingeschränkten Zugang zu allen Attraktionen der Insel, sobald die Testanforderungen erfüllt sind. Alle Reisenden müssen vor der Ankunft das Reiseformular auf knatravelform.kn ausfüllen und ihren Impfausweis hochladen. Kinder im Alter von 11 Jahren und darunter werden durch den Impfstatus ihrer Eltern abgedeckt und Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren, die nicht geimpft sind, müssen bei der Ankunft innerhalb von 24 Stunden getestet werden.

Zu den derzeit eröffneten Hotels und Resorts für den Urlaub in Nevis gehören das Four Seasons Resort Nevis, das Montpelier Plantation Inn, das Paradise Beach Nevis, das Golden Rock Inn, das Oualie Beach Resort und das The Hermitage Inn sowie andere Unterkünfte, darunter Villen und Privathäuser.

Weitere Informationen gibt es hier https://www.stkittstourism.kn

Quelle: St. Kitts & Nevis Tourism Authority

Pin It on Pinterest