Anguilla – wieder Tages- und Kreuzfahrtausflüge auf die Karibikinsel möglich

Anguilla öffnet seine Grenzen jetzt auch für Tagesausflügler und Passagiere auf eintägigen Kreuzfahrtausflügen. Die neuen Gesundheitsprotokolle verlangen von diesen Besuchern nicht, über das Besucherportal einen Antrag auf Einreiseerlaubnis nach Anguilla zu stellen. Ab dem 9. Dezember 2021 können Besucher, Anguilla für einen Tagesausflug oder auf einer Kreuzfahrt als Landgang besuchen. Dafür müssen sie vollständig geimpft sein und bei der Ankunft in Anguilla dem ortsfesten Einsatzagenten/Schiff oder Flugzeugträger und den Beamten einen Impfnachweis vorlegen. 

Laut dem Gesundheitsministerium von Anguilla bedeutet die Definition von „vollständig geimpft“, dass der Besucher 21 Tage vor seiner Ankunft in Anguilla die letzte Dosis eines Zwei-Dosen-Impfstoffs oder die einzige Dosis eines Ein-Dosis-Impfstoffs erhalten hat. Zudem ist der Nachweis eines negativen COVID-19-Tests aus einem Nasopharynx-Abstrich zwei Tage vor dem Ankunftsdatum erforderlich. (Selbstverabreichte und Antikörpertests werden nicht akzeptiert.)

Impfnachweis und Test werden bei der Ankunft in Anguilla überprüft. Sobald alle Dinge in Ordnung sind, wird Tagesausflüglern, die die Insel betreten, ein Tagesausflugsarmband zugewiesen, das erst beim Verlassen der Insel abgenommen werden kann. Tagesausflügler dürfen auch ein Auto für den Tag mieten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ivisitanguilla.com.

Pin It on Pinterest