Angel-Abenteuer Guayana – ein once in a lifetime Erlebnis

In einer der indigenen Sprachen des Landes bedeutet Guyana „Land mit vielen Gewässern“ und wo Wasser ist, sind auch Fische. Profi-Süßwasserangler kennen seit langem der enormen Möglichkeiten für Angelabenteuer in Guyana. Arrowana, Piranha und Pfauenbarsch bevölkern die Flüsse, ebenso wie der weltweit größte schuppige Süßwasserfisch, der Arapaima. Natürlich sind die Fische selbst nur ein Teil der Attraktion. Flüsse fließen durch unberührte Regenwälder voller wild lebender Tiere und exotischer Vögel. Indigene Gemeinschaften heißen Angler willkommen und bieten herzliche Gastfreundschaft und erfahrene, englischsprachige Führer. 

Der Arapaima - König der Süßwasserfische

Bei einer solchen Landschaft aus Flüssen und Wäldern ist es nicht verwunderlich, dass Guyana einer der besten Orte der Welt für das Süßwasserfischen ist. Hier gibt es fast 900 Fischarten, von denen viele auf der Fangliste  begeisterter Angler stehen. 
Diese Süßwasserfische können über 300 Kilo schwer und über 3 Meter lang werden. In Guyana wiegen die meisten Arapaima, die im Fluge gefangen werden, zwischen 50 und 100 Kilo und sind durchschnittlich 1,8-2,2 Meter lang. Das Arapaima-Fischen hier ist ausschließlich als Fangen und Freilassen erlaubt. Aber niemand wird je den Nervenkitzel vergessen, jemals ein solches Flussmonster gelandet zu haben.

Andere Arten, auf die man fischen kann sind Payara, Pacu, Arowana, Himara, Golden Dorado, Piraiba / Lau Lau, eine Vielzahl von Welsen und verschiedene Barscharten, darunter der Pfauenbarsch, ein notorisch herausfordernder Wildfisch.

Die Möglichkeiten zum Süßwasserfischen in Guyana sind groß und vielfältig. Egal, ob Sie oder Ihre Kunden erfahrene Angler sind, die eine neue Herausforderung suchen, oder Anfänger, die es versuchen möchten, sie werden das richtige Angelerlebnis finden.

November bis Januar - Hochzeit für das Fischen in Guayana

Die Hauptzeit für ein Angelabenteuer in Guyana ist November bis Januar. Obwohl Februar bis Mai nicht ideal sind, kann ein erfahrener Führer aber immer noch einige gute Orte entlang der Flüsse finden.

Als Unterkünfte sind Naturresorts, Öko-Lodges und von den Gemeinden geführte Unterkünfte in Dörfern in der Nähe von Flüssen die beste Wahl für Angler. Sie sind schnörkellos, aber bequem und eignen sich perfekt, um sich nach einem langen Tag auf dem Fluss zu erholen. Hier können sie sich entspannen, lokales Essen genießen und einen Einblick in traditionelle indigene Kulturen und ihre Lebensweise erhalten. Optionen dafür sind unter anderem

Karanambu Lodge – Karanambu Lodge

Surama Eco-Lodge am Fluss Burro Burro – Surama Eco-Lodge

Rewa Eco-Lodge, die von der Gemeinde geführte Unterkunft am Zusammenfluss der Flüsse Rupununi und Rewa –Rewa Eco-Lodge

Arrowpoint Nature Resort in Küstennähe – Arrowpoint Nature Resort

Alle diese (und andere) Lodges sind es gewohnt, Angler aufzunehmen und bieten einheimische Führer mit umfassendem Wissen über die Flüsse, die Fische und die besten Fangmöglichkeiten. Sie können auch die notwendige Angelausrüstung bereitstellen.

Raymond hat acht Jahre als Schiffskapitän und Angelführer für Adventure Guianas und Piraiba Lodge gearbeitet, aber er war viel länger auf dem Essequibo River. Der 42-jährige Vater von vier Kindern ist ein Makushi, eine der neun Gruppen indigener Völker, die in Guyana leben. Er ist schwimmend aufgewachsen, hat den Essequibo erkundet und gefischt und verfügt über umfassende Kenntnisse des Flusses. Er genießt seine Arbeit und freut sich, Anglern dabei zu helfen, ihre Träume in die Realität umzusetzen.

Süßwassermonsterfischen auf dem Essequibo River

Reisen Sie tief in das Innere Guyanas, um ein unvergessliches Erlebnis beim Süßwasserfischen zu erleben. Sie übernachten in der Piraiba Lodge am Ufer des Essequibo, wo erfahrene lokale Guides Sie jeden Tag auf die Suche nach einigen der herausforderndsten Süßwasserarten der Welt bringen, darunter das riesige Flussmonster Arapaima. Hier geht es zum Programm 

Programm Süßwasserfischen in Guayana

Originalbeitrag und Bilder Guyana Tourism Authority  – https://guyanatourism.com

Pin It on Pinterest