Cruzan Rum – die Essenz von St. Croix

Gerade in Zeiten eines vermeintlichen Rum Booms mit allen möglichen Geschmacks(ver)wirrungen und neuen Rumsorten ist es an der Zeit, sich der alten, traditionellen und tatsächlich in der Karibik hergestellten und gelagerten  Marken wieder zu besinnen.

St. Croix ist eine der 3 Amerikanischen Jungferninseln und immer eine Reise bzw. einen Urlaub Wert. Neben Traumstränden, grünen Karibik-Landschaften und Dänischer Kolonialgeschichte gibt es auf der Insel auch eine jahrhundertealte Rum-Tradition.

Bereits 1760 begann eine Zuckermühle am heutigen Standort der Cruzan Rum-Brennerei auf der Insel St. Croix mit dem Zerkleinern und Pressen von Zuckerrohr. Und in den letzten zweihundert Jahren hat die Insel nicht nur ihre Spuren hinterlassen, sondern auch ihren Rum. Der einzigartige Geist von St. Croix spiegelt sich in jeder Flasche Cruzan® Rum wider – von der Familie Nelthropp, die seit Generationen Rum auf der Insel herstellt, bis zu der warmen, tropischen Brise, die durch die Freiluftlager der Brennerei zirkuliert. Sogar der Name spiegelt die Menschen in St. Croix wider, die Crucians genannt werden.

Bei Cruzan wird der Rum noch nach traditionellen Standards hergestellt, wobei natürliche Zutaten und ein einzigartiger Destillationsprozess zum Einsatz kommen. 

Es gibt auch nur eine eher überschaubare Sortenvielfalt. Ich empfehle Ihnen den Cruzan® Single Barrel Rum. Es ist ein mehrfach prämierter Rum, der eine einzigartige Mischung aus Vintage-Rumsorten ist, die bis zu 12 Jahre gelagert und jeweils fassweise in Flaschen abgefüllt wurden. Freuen Sie sich auf eine ausgewogene Mischung aus Karamellsüße und Eiche mit einem warmen, buttrigem Abgang – das ist der Geschmack der Karibik.

Übrigens: Die Destillerie ist auch ein beliebtes Ausflugsziel. Es wird eine spannende, 30-minütige Tour durch die Mischtanks, den Fermenter, das Destillierhaus, das Lagerhaus und den Filterraum geboten und natürlich darf man im Shop auch kosten. 

Hier geht es zur Website

Pin It on Pinterest