Tobago – das Blue Food Festival

Dasheen, Süßkartoffel, Maniok – diese köstlichen und vielseitigen Wurzelgemüse (lokal „Blue Food“ genannt) sind Eckpfeiler der tobagonischen Küche. Am 16. Oktober können Sie sich selbst davon beim Blue Food Festival überzeugen. Beim beliebten Festival in der Bloody Bay kommen jede Menge Leute von überall auf Tobago, um gastronomische Köstlichkeiten und Live-Unterhaltung zu genießen. Musik, Trommeln und Folklore ziehen die Gäste in ihren Bann, während lokale Köstlichkeiten wie Dasheen (Taoroknolle)in jeder möglichen Form serviert wird. 

Es gibt Dasheen-Wein, Eiscreme, Pommes und Kuchen – alle aus der auf Tobago beliebten Knolle hergestellt. Zudem gibt es jede Menge Gerichte, für deren Zubereitung Dasheen-Mehl verwendet wird.

Dasheen ist eine hochwachsende tropische Pflanze, die der dekorativen Elefantenohrpflanze und Cocoyam ähnelt. Die Blätter, Stängel und die Wurzelknollen der Dasheen-Pflanze sind essbar. Das auch als Taro bekannte Gemüse wird von den Einheimischen Blue Food genannt, da einige Versionen des Wurzelgemüses beim Kochen verschiedene Blau- und Indigotöne annehmen.

Hier gibt es mehr Informationen

Fotos: Adobe Stock

Pin It on Pinterest