Hurrikansaison 2022 mit „sanftestem“ Start seit 30 Jahren

Die Atlantik-Hurrikansaison 2022 markierte ihre Halbzeit mit dem langsamsten Start seit 30 Jahren. Allerdings werden weiterhin noch überdurchschnittliche Sturmaktivität prognostiziert. Seit Beginn der Saison am 1. Juni gab es nur drei benannte Stürme und einen Hurrikan.

Die ungewöhnliche Flaute der Sturmaktivität führte dazu, dass sich im August keine benannten Stürme entwickelten. Seit 1950  wurden nur 1962, 1967, 1977 und 1982, 2022 solch ein schwacher Start der Hurrikansaison registriert. Es gäbe jedoch zahlreiche Anzeichen dafür, dass das Atlantikwetter in der nächsten Zeit deutlich aktiver werden könnte.  

Die Hurrikansaison beginnt jährlich im Juni und endet im November.

Quelle: Cayman Compass Fotos: Adobe Stock

Pin It on Pinterest