Dominikanische Republik – im Januar bereit über eine halbe Million Touristen

Laut Tourismusminister David Collado kamen im Januar des laufenden Jahres 530.956 Besucher in die Dominikanische Republik, was 129 % mehr als im Vorjahr sind. Trotz der Annullierung von Flügen aus den Vereinigten Staaten in die Dominikanische Republik aufgrund der Schneestürme, die die Ostküste des Landes heimsuchten, lag die Ankunft von Touristen und Besuchern im Januar 2022 bei über einer halben Million Touristen. 

Der Flughafen Punta Cana zählte im Januar 2022 55 % der Gesamtankünfte von Besuchern. Die Flughäfen von Las Américas, Santiago und La Romana blieben über den Zahlen für Januar 2021. 60 % der Touristen übernachteten in Hotels mit einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 11 Tagen. 9 von 10 Hotelzimmern waren in Betrieb und davon 73 % belegt. Die Gäste waren zu 89% Ausländer. Die Hotelbelegung in der Dominikanischen Republik ähnelte laut dem Minister bereits wieder dem Belegungsniveau vor der Pandemie.

Es wir aktuell prognostiziert, dass bis Ende 2022 mehr als 7 Millionen Touristen die Dominikanische Republik besuchen werden – also 9 % mehr als im Jahr 2019 und 7 % mehr als 2018.

Quelle: Listín Diario

Pin It on Pinterest