Anguilla – Fährdienst nach Saint Martin wieder aufgenommen

Der tägliche öffentliche Fährbetrieb zwischen Blwong Point Anguilla und dem Marigot Ferry Terminal in St. Martin wurde am 10. April wieder aufgenommen. Dem vorausgegangen waren gemeinsamen Bemühungen der Behörden in Anguilla, den Fährbetreibern und der Präfektur von Saint Martin.

Die insbesondere für die Einheimischen wichtige Verbindung zwischen beiden Inseln startet mit drei täglichen Abfahrten von jedem Hafen. Die Abfahrten von Anguilla aus erfolgen um 8:45 Uhr, 11:45 Uhr und 15:45 Uhr. Ab St. Martin startet die Fähre um 9:30 Uhr, 12:30 Uhr und 16:30 Uhr.

Anguilla erlaubt St. Martin Touristen Tagesbesuche auf die Insel. Allerdings dürfen aktuell nur vollständig geimpfte Reisende an Bord der Fähre gehen. Passagiere müssen ihren Impfausweis an der Buchungsstelle am Fähranleger und einen Nachweis über einen negativen Test – nicht älter als 48 Stunden – vorlegen. Während der gesamten Fahrt muss eine Maske getragen und die Hygienreglen eingehalten werden

Quelle: Presseinfo www.gov.ai

Pin It on Pinterest