Grand Cayman – Ritz Carlton wiedereröffnet

Voriger
Nächster

Das Ritz-Carlton, Grand Cayman wurde nach einer Investition von 50 Millionen US-Dollar wiedereröffnet. In einer Rede erklärte Marc Langevin, der General Manager des Hotels, dass das aufwendig renovierte Resort die Cayman Islands als Luxusziel der Wahl für die Karibik wieder mit ins Geschäft bringt.

Das The Ritz-Carlton, Grand Cayman erstreckt sich über ein Gelände von 141 ha direkt am berühmten 7 Mile Beach von der offenen Karibik bis zum North Sound.  Es bietet 365 Gästezimmer und Suiten, fünf Restaurants, einschließlich dem Gourmet Restaurant Blue by Eric Ripert, Silver Rain – ein La Prairie-Spa. Mit dem Blue Tip, ein von Greg Norman entworfener Golfplatz verfügt es über einen der bekanntetsten Golfplätze der Karibik und The Courts by Bollettieri – einem Tenniscenter in Partnerschaft mit der IMG Academy. Abenteuer kann man unter anderem in Jean-Michel Cousteaus „Ambassadors of the Environment“ erleben. Es gibt zwei riesige Poolanlagen und ein Jacuzzi am Meer sowie interessantes Wassersportprogramm und das Seven Mile Beach Resort-Fitnesscenter. Den Service sichern fast 800 Mitarbeitern.

Der Lobbybereich und die Bar des Hotels, die öffentlichen Bereiche und die Konferenzräume wurden alle überarbeitet. Auch die Gästezimmer, Wohnsuiten, Tagungsräume, die Galerie und die Strandbar wurden aufgewertet. Die Wiedereröffnung fiel mit dem 16. Geburtstag des Hotels zusammen und Langevin sagte, die Upgrades sollten sicherstellen, dass es seinen Status an der Spitze der luxuriösen karibischen Reiseziele behält.

Hier geht es zur Website

Quelle: Cayman Compass und Website Ritz Carlton

Pin It on Pinterest