Entrecote nach Art der französischen Antillen mit karibischem Kürbispüree

Für 4 Personen, Marinieren: 6-8 Std. und ca. 10 Minuten Vor- und 10-15 Minuten Garzeit. 

4 Entrecotes (je 180 – 200 Gramm)
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 Zwiebeln
2 Frühlingszwiebel
2 Zweige Petersilie
2 EL Pflanzenöl
2 El  Weißweinessig

Die Entrecotes salzen, pfeffern, mit dem gehackten Knoblauch einreiben und 6-8 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Wenn sie die Entrecotes nach dem Marinieren vakuumieren, reichen bereits 1-2 Stunden Marinierzeit.

Die Zwiebel, die Frühlingszwiebel und die Petersilie fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen, dieEntrecotes einlegen und von beiden Seiten 5-7 Minuten (für medium) oder je nach gewünschtem Gargrad braten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Pfanne mit dem Weissweinessig ablöschen. Die Zwiebel, die Frühlingszwiebeln und die Petersilie  zugeben und die Sauce sämig einkochen. 

Karibisches Kürbispüree

Vorbereitung: 10 Minuten • Garzeit: 15-20 Minuten 

1 kg Kürbis (Gartenkürbis oder ihre bevorzugte Sorte)
2 weiße Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 kleine Frühlingszwiebeln
1 Zweig Petersilie
1 Zweig frischer Thymian
50 ml Pflanzenöl
etwas frisch geriebene Ingwerwurzel

Den Kürbis schälen und von den Kernen befreien. Das Fruchtfleisch grob würfeln. Die Zwiebeln, den Knoblauch. die Frühlingszwiebeln, die Petersilie und den Thymian grob zerkleinern und im Mixer pürieren. In einem Topf das ÖL erhitzen und die Kürbiswürfel darin anschwitzen. Die Zwiebel-Knoblauch-Mischung und den Ingwer zugeben und bei starker Hitze weitere 5 Minuten unter Rühren garen. Danach mit Salzen und Pfeffer abschmecken, die Hitze reduzieren und weitere 10 Minuten unter ständigem Rühren garen, bis das Kürbisfleisch zu einem Püree zerfallen ist. 

Die Entrecotes mit der heißen Sauce überziehen und dem Kürbis-Püree servieren. 

Pin It on Pinterest