Pizza – Jamaican Jerk Style

Pizza ist auch hierzulande eines der beliebtesten Gerichte. Der italienische Klassiker ist auch auf Jamaika beliebt und erhält in diesem Rezept durch das herzhaft würzige Jerk Gewürz sein karibisches Flair.

Zutaten für 3-4 Personen

500 g Hühnerbrustfilets
Jerk Gewürz und Soyasauce
oder Jerk Sauce
Pizzateig für ein ganzes Backblech
250 Gramm Kirschtomaten
2 EL Oliven- oder Pflanzenöl
Salz- und Pfeffer
ca. 150-200 g geraspelter Mozzarella

Zubereitung

Die Hühnerbrust waschen, abtupfen und danach mit Jerk-Gewürz und Soyasauce würzen oder alternativ mit Jerk Sauce bestreichen. Das so marinierte Hühnerfleisch über Nacht (mind. 4-6 Stunden) im Kühlschrank marinieren lassen. Vakuumiert im Beutel reicht anstelle dessen ca. 1 Stunde ruhen im Kühlschrank.

Sie können die marinierte Hühnerbrust im Ofen oder der Grillpfanne zubereiten. Im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen benötigt die Hühnerbrust ca. 15-20 Minuten. In der Grillpfanne sind es ca. 5 Minuten von jeder Seite.

Die Kirschtomaten im Mixer oder mit einem Passierstab bei niedriger Geschwindigkeit zerkleinern, bis eine stückige Sauce entstanden ist. Danach das Olivenöl untermischen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Pizzateig auf die gewünschte Größe ausrollen und gleichmäßig mit der Tomatensauce bestreichen und eine Hälfte des Mozarella darauf gleichmäßig verteilen. Danach das Jerk-Huhn, dass vorab in ca. 2 – 3 cm große Würfel geschnitten werden sollte über die Pizza verteilen. Danach den restlichen Mozarella verteilen.

Die Pizza danach im auf 190 Grad vorgeheiztem Ofen ca. 15 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist. Die Pizza aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Danach die Pizza in Stücke schneiden und servieren. Und vergessen Sie auf keinen Fall das Pepper Oil auf den Tisch zum „Nachschärfen“ zu stellen. Sie und Ihre Gäste werden begeistert sein;-)

Pin It on Pinterest