„Festival“ – jamaikanische Maisbrotkrapfen

Für 4 – 6 Personen, Zubereitung ca. 30 Minuten

125 g Maismehl
125 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
1 EL Zucker
½ TL Salz
Speiseöl zum Frittieren

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und gerade soviel kaltes Wasser dazugeben, dass ein fester Teig entsteht. Hände bemehlen, den Teig leicht durchkneten und in 12 Portionen teilen. Diese zu kleinen Rollen oder „Zigarren“ formen und anschließend leicht flach drücken.

Das Öl etwa 2,5 cm hoch in einem Topf oder hohen Pfanne geben und ziemlich stark erhitzen. Sobald das Öl zu rauchen beginnt, die Küchlein vorsichtig hineingleiten lassen. Insgesamt etwa 8 Minuten lang frittieren und dabei mehrfach wenden bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind. Anschließen die Krapfen auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Pin It on Pinterest