St. Lucia – die Segler der diesjährigen Atlantic Ralley for Cruisers 2022 erreichen die Marigot Bay

In nur 11 Tagen, 12 Stunden, 12 Minuten und 26 Sekunden erreichte die Marsaudon ORC 50 Malolo und ihre Crew aus 6 erfahrenen Seglern am 1. Dezember die Küste von St. Lucia und überquerte als Erste die Ziellinie der diesjährigen ARC Ralley.

ARC-Eventmanager Andrew Pickersgill erklärte: „Die diesjährige ARC war in Las Palmas de Gran Canaria sicherlich wieder in ihrem Geist vor der Pandemie und mit 137 Yachten und fast 800 Besatzungsmitgliedern aus 36 verschiedenen Ländern wird die IGY Rodney Bay Marina mit Sicherheit mit der einzigartigen postatlantischen Begeisterung am Leben sein Angetrieben von der inspirierenden Gastfreundschaft von St. Lucia und da die meisten Boote voraussichtlich am Wochenende des 10./11. Dezember eintreffen, haben die Besatzungen viel Zeit, um die Gegend vor der Preisverleihung in zwei Wochen zu erkunden und zu probieren.“ Die Tourismusbehörde von St. Lucia heißt ARC-Segler seit über 30 Jahren willkommen, wobei die jährliche Ankunft ein wichtiger Teil ihres Veranstaltungskalenders ist. 

Die Crew der Malolo verdient größten Respekt, da sie es bei der die 3.108 nautische Meilen langen Reise von Las Palmas de Gran Canaria schafften, den Passatwind und die Dünung für sich zu nutzen und urchschnittlich über 220 Seemeilen pro Tag zurücklegten und Geschwindigkeiten von bis zu unglaublichen 28 Knoten erreichten.

Bis heute sind noch nicht alle der teilnehmenden Cruiser in der Marigot Bay angekommen, werden aber in den nächsten Tagen erwartet. 

Quelle und Fotos: ARC und Adobe Stock

Hier geht es zur Website 

Auch interessant

Pin It on Pinterest