Voriger
Nächster

Die Marigot Bay auf St. Lucia zählt zu Recht zu den schönsten Buchten der gesamten Karibik. Sie gilt als einer der sichersten Yachthäfen der Karibik und hier werden jedes Jahr die an der Atlantic Rally for Cruisers (ARC) teilnehmenden Segler nach ihrer Atlantiküberquerung erwartet, die von Las Palmas auf Gran Canaria aus starten.

De Verwandlung des ehemaligen Marigot Bay Resort in das neue Zoëtry bietet modernen Luxus mit karibischem Charme in einer einzigartigen Umgebung und gehört unbedingt auf die Bucket List aller, die eine ganz außergewöhnliche karibische Erfahrung suchen. Es ist nicht, wie viele andere Hotels, einfach in die Bucht gebaut, sondern von den Architekten im wahrsten Sinne des Wortes an den Hügel der Traumbucht angepasst. Die einzelnen, in braun gehaltenen Gebäude, passen hervorragend zum Grün des umgebenden Dschungels. Man hat wirklich den Eindruck, sich in einem karibischen Paradies zu befinden. Der Blick führt unweigerlich auf die Bucht, mit der Marina, den ankernden Booten und die satt grünen, dicht bewachsenen Hügel der gegenüberliegenden Seite der Bucht.

Das Zoëtry Marigot Bay Resort bietet 124 luxuriöse Unterkünfte – von Juniorsuiten bis hin zu Residenzen, die auf alle Bedürfnisse zugeschnitten werden können. Sie sind zwischen 130 und mehr als 300 Quadratmeter groß und persönlicher Service steht an erster Stelle.

Voriger
Nächster

Kulinarisch bietet das Resort einige wirkliche Hotspots. Das Grill at 14o61o (die nautische Lage der Marina) bietet den perfekten Rahmen für ein Abendessen mit Aussicht. Spezialisiert auf hochwertige Meeresfrüchte, die von einheimischen Fischern gefangen und auf offenem Feuer in der Mitte des Restaurants zubereitet werden. Ausgestattet mit einer Außenterrasse hat man die Wahl, im modernen, karibisch inspirierten Restaurant zu speisen oder draußen mit Blick auf die Bucht zu sitzen. Mit seiner intimen und entspannenden Atmosphäre lädt The Rum Cave nicht nur zu einem Rumtasting, sondern auch zum Abendessen mit Blick auf die wunderschön beleuchtete Lagune ein. Im Hurricane Hole Bar & Restaurant direkt im Marina Village des Resorts kann man den Yachten bei der Ein- und Ausfahrt zusehen oder einen der besten Sonnenuntergänge auf der Insel erleben. Es bietet eine Auswahl an traditionellen kontinentalen Gerichten sowie authentische Spezialitäten aus Saint Lucia. Die Brut Bar -eine Swim-up-Poolbar- befindet sich am Rand des oberen Pools und ist perfekt für diejenigen, die sich im Wasser entspannen und gleichzeitig einen Cocktail schlürfen möchten – egal ob edler Champagner oder erfrischender Rumpunsch. Zudem offeriert man hier frisch zubereitetes Sushi, Fischgerichte, Salate, Burger und Sandwiches. Natürlich bietet das Resort auch Private- und In-Room Dining Optionen.

Das Spa des Zoëtry Marigot Bay Resort liegt eingebettet in der üppigen tropischen Landschaft und ist ein herrlicher Ort der Ruhe und Entspannung. Man bewahrt und nutzt hier die Geheimnisse der jahrhundertealten Heiltraditionen St. Lucias mit Produkten von VOYA, einer Marke natürlicher, zertifizierter und nachhaltiger Bio-Algen-Hautpflegeprodukte. 

Einziger kleiner Makel des Resort – durch die Lagunenlage gibt es keinen eignen Hotelstrand. Dafür ist der Marigot Bay Beach, ein kleiner Sandstrand, der in die Mitte der Bucht hinausragt mit einer kurzen Bootsfahrt erreichbar. Dieser Traumstrand, der unter anderem als einer der Drehorte für den Hollywoodklassiker Tschitti Tschitti Bang Bang nach dem einzigen Kinderbuch von James Bond Autor Ian Flemming diente, bietet den perfekten Ort für einen Nachmittag zum Sonnenbaden und Schwimmen. 

Hier geht es zur Website

Fotos: Zoëtry Marigot Bay

Verwandte Artikel

Pin It on Pinterest