Karibikwetter – Erster Hurrikan der Saison für Samstag erwartet. 2 weitere Systeme in Entwicklung

Wenn das Wetter-System seinen projizierten Weg beibehält, wird erwartet, dass es sich in den nächsten ein oder zwei Tagen zu einem tropischen Sturm in der Nähe der südlichen Windward-Inseln entwickelt oder während es sich nach Westen über das südliche Karibische Meer bewegt. Auf diesem Weg dürfte er sich am Samstag zu einem Hurrikan der Kategorie 1 entwickeln.

Nach Angaben des National Hurricane Center in Miami, Florida, behielt das Wetter-System am Dienstag um 8 Uhr morgens seinen Status als tropisches Tiefdruckgebiet bei und erzeugte einige hundert Meilen südöstlich der Windward Islands starke Winde und heftige Regenfälle. Wenn sich der Sturm wie vorhergesagt entwickelt, wäre es das zweite benannte System der atlantischen Hurrikansaison 2022, die am 1. Juni begann. Am 5. Juni entwickelte sich Tropical Strom Alex im Golf von Mexiko, bewegte sich dann für die nächsten neun Tage in allgemein östlicher Richtung und verursachte Überschwemmungen in Westkuba und Südflorida.

Wenn sich das System zu einem Hurrikan entwickelt, würde dies laut NHC wahrscheinlich am Samstag gegen 2 Uhr morgens vor der Karibikküste Nicaraguas auftreten. In Erwartung des bevorstehenden Wetters wurden Tropensturmwarnungen für Venezuelas Islas de Margarita, Coche und Cubagua sowie auf Trinidad und Tobago, Grenada, Bonaire, Curacao und Arubaherausgegeben. Diese Warnungen bedeuten, dass irgendwo innerhalb des Gebiets innerhalb von 36 Stunden tropische Sturmbedingungen erwartet werden.

Ein zweites Wettersystem befindet sich aktuell im Golf von Mexiko vor den Küsten von Texas und Louisiana. Prognostiker sagen, dass es eine 30-prozentige Chance auf eine weitere Entwicklung innerhalb der nächsten 48 Stunden gibt. „Unabhängig von der Entwicklung wird es später in dieser Woche an Teilen der texanischen Küste zu starkem Regen kommen“, heißt es im NHC-Bulletin. Weiter östlich, im Westatlantik, hinter dem potenziellen Tropensturm Bonnie, verstärkt sich ein drittes System weiter. Das NHC prognostiziert, dass dieses System in den nächsten Tagen mit einer weiteren tropischen Welle im Osten interagieren wird, und eine allmähliche Entwicklung ist später in dieser Woche möglich, während sich das Gesamtsystem mit etwa 15 Meilen pro Stunde von West nach Nordwesten über den zentralen tropischen Atlantik bewegt.

Quelle: National Hurrican Center Fotos und Grafiken: NHC und Adobe Stock

Pin It on Pinterest