Nevis – beim Mangofestival wird wieder die Königin der Tropenfrüchte gefeiert

Die Insel Nevis war einst die Heimat eines lebhaften Zuckerhandels und ist heute dafür bekannt, etwas noch Süßeres hervorzubringen – Mangos. Eine der beliebtesten Veranstaltungen auf der Karibikinsel ist das jährliche Mango-Festival, das dieses Jahr vom 1. bis 3. Juli stattfindet. 

Allein auf Nevis werden 44 verschiedene Mangosorten angebaut, die sich in Geschmack, Aussehen und Textur unterscheiden. Die Frucht ist sowohl als Obst bzw. Gemüse ein wesentlicher Bestandteil der Inselküche. Das Nevis Mango Festival ist ein ganzes Wochenende, das ganz der Mango und der köstlich kreativen Küche gewidmet. Beim Mango-Foodwettbewerb muss jeder Gang jeder Mahlzeit, die szubereitet wird Nevis-Mangos enthalten. Die Teilnehmer erwartet daher ein unterhaltsames und interessantes kulinarisches Abenteuer, da alles, was das ganze Wochenende über gegessen wird, wahrscheinlich ein Rezept ist, das noch nie zuvor probiert wurde. Das Festival stellt zudem die vielfältige Verwendung der Mango auch bei einem Mango-Cocktail-Wettbewerb sowie auch in einer speziellen Mango-Wellnesszone seinen Einsatz in Kosmetik- und Gesundheitsprodukten dar. 

Weitere Informationen über Nevis und die Sommerveranstaltungen finden Sie hier

Fotos: Adobe Stock und Nevis Tourist Board

Pin It on Pinterest