St. Barth Flugverkehr auf Rekordniveau

Nahezu 70.000 Passagiere wurden in den ersten drei Monaten des Jahres auf kommerziellen Flügen von und nach Saint-Barth gezählt, wie die von der Verwaltung des Flughafens Rémy-de-Haenen veröffentlichten Zahlen bestätigen. So wurden im ersten Quartal bereits 68.117 gewerbliche Flugpassagiere (kumulierte Abflüge und Ankünfte) in Saint-Barth sowie 14.451 Flugbewegungen gezählt. 

Tatsächlich verzeichnet der Beginn des Jahres 2022 ein deutliches Verkehrswachstum im Vergleich zum Vergleichszeitraum 2016 oder sogar 2019, Referenzjahre – 15,2 % mehr im Vergleich zum ersten Quartal 2019 (59.134 kumulierte Passagiere) und 9,2 % mehr gegenüber 2016 (62.403 kumulierte Passagiere). Durchschnittlich passierten jeden Monat 22.706 Passagiere Saint-Barth. 

Unter den Fluggesellschaften hält Winair mit 9.361 Passagieren im Januar, 9.085 im Februar und 10.648 im März die Oberhand. Es folgen Tradewind Aviation (4.273, 4.148 und 4.774), Saint-Barth Commuter (3.500, 3.279 und 3.780) und Air Antilles Express (1.942, 2.077 und 2.264). 

Nr. 1 Flugziel von und nach Saint-Barth ist der Flughafen Princess Juliana in Sint-Maarten mit durchschnittlich 13.792 Passagieren pro Monat. An zweiter Stelle steht der Flughafen San Juan in Puerto Rico mit durchschnittlich 4.113 Passagieren. Es folgen Le Raizet auf Guadeloupe (2.573) und Grand Case in St. Martin (1.249). Erst danach folgen die Flughäfen von Anguilla und Antigua mit einigen hundert Passagieren pro Monat, dann St. Thomas USVI und St. Eustatius mit durchschnittlich nur einigen Dutzend Passagieren.

 Quelle: Le Journal de Saint Barth Fotos: Adobe Stock

Pin It on Pinterest