Bonaire führt eine „gestraffte“ Touristeneintrittssteuer ein

Die neue Steuer, die am 1. Juli in Kraft tritt, zielt darauf ab, die derzeitige Zimmersteuer und die Mietwagensteuer durch eine Touristensteuer von 75 USD pro Besuch der Karibikinsel zu ersetzen. Die Steuer wird laut Tourism Corporation Bonaire „weiterhin die Infrastruktur, das Tourismusprodukt, die Umweltbemühungen und die Bildung der Insel unterstützen“.

Die neue Steuer von 75 USD gilt für alle Nichtansässigen ab 13 Jahren, die nach Bonaire einreisen. Nichtansässige unter 12 Jahren müssen eine Gebühr von 10 USD pro Besuch entrichten. Die Steuer muss digital über eine Online-Plattform entrichtet werden, die am 15. Juni gestartet wird. Alternativ können Reisende können auch bei der Ankunft am Flughafen bezahlen.

Bonaire kündigte außerdem an, dass eine Touristen-Eintrittssteuer für Kreuzfahrtschiffe in Höhe von 10 USD pro Passagier die frühere „Kopfsteuer“ ersetzen würde, die am 1. Januar 2023 in Kraft treten soll. 

Quelle: Tourism Corporation Bonaire

Pin It on Pinterest