Curaçao nähert sich dem Tourismusniveau vor der Pandemie

Die niederländische Karibikinsel Curacao setzt ihre breite touristische Erholung fort. Die Insel begrüßte im ersten Quartal 2022 111.000 Besucher – das entspricht rund 88 Prozent der Touristenankünfte im ersten Quartal 2019. Dies wurde durch starke Zahlen aus dem niederländischen Markt gestützt – der im März tatsächlich 38 Prozent mehr Reisende verzeichnete, als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019 – insgesamt 22.252 Besucher. Dazu kamen 7.429 Besucher aus den Vereinigten Staaten und knapp 1.000 Besucher aus Kanada.

Zudem landeten im März auch 39 Kreuzfahrtschiffe mit insgesamt 60.237 Kreuzfahrtbesuchern. Auch für den Monat April prognostiziert das Curacao Tourist Board eine starke Leistung.

Quelle: Curacao Tourist Board

Pin It on Pinterest