Havanna – das neue Grand Aston Hotel

Voriger
Nächster

Es ist die erste Hotel-Neueröffnung seit der Pandemie – das Grand Aston La Habana öffnet mit seinen insgesamt 600 Zimmern seine Tore. Gelegen mitten im Stadtteil Vedado am Rande des berühmten Malecon ganz in der Nähe von Büros, Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsangeboten bietet es zahlreiche Annehmlichkeiten.

Das Grand Aston La Habana gehört der südostasiatische Firma Archipel und verbindet zeitgenössischem Chic und Raffinesse. Es bietet eine einzigartig gestaltete Architektur, frische Gästezimmer, eklektische Restaurants, inspirierende Räume und schöne Wellnesseinrichtungen, darunter ein atemberaubender 56 Meter Infinity-Pool mit Blick auf das funkelnde Wasser der Havanna-Bucht. Die Zimmer und Suiten bieten Flachbild-TV, Klimaanlage, Minibar, Safe, einem Bügeleisen und Bügelbrett sowie Haartrockner. 

Das Hotel bietet mehrere Restaurants mit einer Vielzahl von internationalen Aromen und gesunden Bio-Rezepten. ORO stellt das Restaurant „Cocina de Autor“  und serviert inspirierende feine speiste Kreationen des Executive-Chefs des Hotels, der einer der Top-Ten-Köche in der Karibik ist.  Im Bahia hat man bei Burgern und Cocktails einen tollen Blick auf die Havanna-Bucht. Die Lobbybar-Ventanas soll die erste High-End-Mixology-Bar auf Kuba sein. Ein echter Bringer ist das Havanna 92 im 25 Stockwerk, wo man die schönsten Sonnenuntergänge über der Havanna-Bucht erleben kann.

Das hoteleigene Wellnesscenter von Spa Ubud bietet unter anderem exotische asiatische Heilungstechniken und Massagen mit authentisch balinesischen Techniken. Als zusätzlicher Komfort für die Gäste ist das Hotel auch das erste in der Hauptstadt, das eine eigene Bankfiliale besitzt. 

Hier geht es zur Website

Pin It on Pinterest