Jamaika verzichtet auf Reisegenehmigungsformular und plant wieder Karneval

Ab dem 1. März 2022 verlangt Jamaika von Besuchern nicht mehr, ein Reisegenehmigungsformular auszufüllen.

Alle Reisenden auf die Insel ab 12 Jahren müssen weiterhin einen Nachweis über einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorlegen, der innerhalb von 72 Stunden vor dem Check-in an ihrem Abflughafen durchgeführt und erhalten wurde.

Die Tourismusbehörde der Karibikinsel hofft, dass sich die traditionellen Tourismuszentren Montego Bay, Negril und Ocho Rios als auch in aufstrebenden Tourismus-Hotspots wie Port Antonio und die Hauptstadt Kingston bald wieder viele Gäste anziehen werden.

Gleichfalls werden wieder entsprechende Events auf der Insel geplant.  Dazu gehört neben dem Reggae-Monat Februar, der seit 2008 fast jedes Jahr gefeiert wurde auch der beliebten Jamaika-Karneval. Dieser ist vom 21. bis 26. April in Montego Bay, Kingston und Negril geplant.

Weitere Informationen finden Sie hier

Pin It on Pinterest