Jamaika – Port Royal erwartet bis März 10 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen

Die Naval Dockyard Port Royal / Kingston soll zwischen Januar und März 2022 mindestens 10 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen erhalten. Inzwischen würde in Vorbereitung auf die Besuche daran arbeitet, so viele Personen wie möglich in der Branche zu impfen. Dazu arbeite die Hafenbehörde zusammen mit dem Gesundheitsministerium daran sicherzustellen, dass verschiedene Interessengruppen, Gemeindemitglieder, Verkäufer, Handwerker und andere ihre ersten oder zweiten Corona-Impfungen erhalten konnten.

Bereits im November vergangenen Jahres lief die Nieuw Statendam der Holland America Linie,  Port Royal an. Es war das erste Kreuzfahrtschiff seiner Größe, das den Hafen in Kingston anlief. Die größeren Schiffe bringen deutlich mehr Passagiere bringen und sind damit wirtschaftlich deutlich interessanter.  Die Hafenentwicklung soll schrittweise durchgeführt werden, wobei ein Museums- und Restaurantbereich bis zum zweiten Quartal dieses Jahres fertiggestellt werden soll.

Besucher von Kreuzfahrtschiffen in Kingston können bereits jetzt verschiedene Touren durch die Stadt genießen, darunter die sehr beliebte Blue Mountain Tour, die Bob Marley Museum Tour, die Statue Park Tour und die Trench Town Culture Yard Tour.

Quelle: Jamaican Gleaner

Pin It on Pinterest