Martinique – erster Omicron Fall bestätigt

Am Heiligabend bestätigten die Gesundheitsbehörden der französischen Karibikinsel Martinique den ersten Fall der Omicron-Variante. Medienberichte zitierten eine Pressemitteilung der regionalen Gesundheitsbehörde, die besagte, dass der Nachweis der Variante nach einem positiven Screening einer Person erfolgte, die Symptome von COVID-19 aufwies. Der Patient befindet sich derzeit in strenger Isolation, während Gesundheitsbehörden die Kontaktverfolgung durchführen.

Die Entdeckung der Omicron-Variante auf Martinique hat die Behörden auf der Insel dazu veranlasst, die Öffentlichkeit erneut daran zu erinnern, auf der Hut zu sein und die COVID-19-Protokolle während der Weihnachtszeit einzuhalten.

Quelle: St. Lucia Times

Pin It on Pinterest