Cayman Islands – Tourismusminister hofft auf Rückkehr der Kreuzfahrtschiffe ab März 2022

Laut Tourismusminister Kenneth Bryan der Cayman Islands könnten Kreuzfahrtschiffe im ersten Quartal nächsten Jahres wieder in den Gewässern von Grand Cayman einlaufen. Obwohl die Aufhebung der Quarantänevorschriften voraussichtlich ab dem 20. November die Rückkehr des Aufenthaltstourismus einleiten wird, bleibt der Hafen für Kreuzfahrtpassagiere weiterhin geschlossen. Da Kreuzfahrten ein wichtiger Teil des Tourismusgeschäftes auf den Caymans sind, könnte sich laut Bryan das bald ändern.

Ein Problem stelle dabei aktuell die hohe Zahl von Familien mit ungeimpften Kindern auf vielen Kreuzfahrtschiffen dar. Laut den Gesundheitsprotokollen der Cayman Islands  würde dies bei diesen eine  Quarantäne erfordern. Bryan glaubt, dass erhöhte Impfquoten für Kinder nach der jüngsten Notfallzulassung eines Impfstoffs für 5- bis 11-Jährige durch die FDA sowie erhöhte Impfquoten auf Cayman die Rückkehr von Kreuzfahrtschiffen im neuen Jahr ermöglichen werden.

Obwohl die Cayman Islands die Idee eines eigenen Kreuzfahrtterminals aufgegeben haben, spielen die Stay-Over-Besucher der Kreuzfahrtschiffe eine wichtige Rolle für den lokalen Tourismus. 

Quelle: Cayman Compass

Pin It on Pinterest