Dominikanische Republik – wieder fast 3 Millionen Touristen in den letzten 8 Monaten

Der Tourismusminister der Dominikanischen Republik David Collado informierte bei einer Pressekonferenz darüber, dass zwischen Januar und August dieses Jahres 2.938.200 Touristen das Land auf dem Luftweg im Land erreicht haben. Er prognostiziert, dass 2021 insgesamt mit 4.840.376 Touristen gerechnet werden könnte. Allein im August 2021 hätten 476.575 Personen das Land besucht, 371.555 Touristen. Das waren 96% mehr im Vergleich zum August 2019 vor der Pandemie sei.

Das Tourismusministerium (Mitur) gab bekannt, dass damit der Touristenstrom wieder auf fast 96%  aus der  Zeit vor der Pandemie angewachsen sei. Es wird erwartet, dass in der Nebensaison (August-September) die Rekorde von 2019 übertroffen werden. Die Aufenthalte der ausländischer Touristen im August 2021 verteilten sich auf die unterschiedlichen Regionen wie folgt – Las Américas 42 %, Cibao 15 %, Puerto Plata 6,7%, La Romana 5,1% und El Catey 0,5%.  63 % der ankommenden Touristen im August 2021 kamen aus den USA. Diese brachten 420 Millionen US-Dollar an Devisen ein. Im vergangenen Monat kamen zudem 22 Kreuzfahrtschiffe mit 25.643 Touristen auf dem Seeweg in der Dominikanischen Republik an. Das waren 52 % mehr als im Juli diesen Jahres. 

Bis zum 31. August hatte die Dominikanische Republik nach Mitur-Daten 4.284 kommerzielle Flüge angeflogen. Diese Flüge wurden von 111 Fluggesellschaften aus 49 Ländern durchgeführt. Bei einer Gesamtzahl von 515.489 Passagieren lag die Auslastung des Flugpzeugs für den Monat bei 77%.

Im Juli 2021 waren 155.898 dominikanische Angestellte im nationalen Tourismussektor beschäftigt.

Pin It on Pinterest