Meereswelt Karibik – der Franzosen Kaiserfisch

Der Franzosen Kaiserfisch (Pomacanthus paru) oder englisch French Angelfish ist einer der schönsten Riffbewohner der Karibik. Typisch für ihn ist die schwarze, ovale Körperscheibe mit weißer Schnauze, der grauen Gesichtsmaske und die gelben Schuppenränder. Er kann bis zu einem halben Meter lang werden und ist ein Riffbewohner – der meist als Paar auftritt und bis zu einer Tiefe von 40 Metern vorkommt.

Der Franzosen Kaiserfisch zeigt ein ausgesprochen dominantes Revierverhalten. Nur Jungtiere bis zu einem bestimmten Alter werden im eigenen Revier toleriert. Sie sind gänzlich anders gefärbt, als ihre Eltern. Der Körper ist fast schwarz und besitzt gelbe Streifen.

In den USA ist der Franzosen Kaiserfisch ein beliebter Aquarienfisch, der allerdings ein sehr großes Becken und ein richtiges Händchen bei der Auswahl der Mitbewohner des Aquariums erfordert.

Pin It on Pinterest