Meereswelt Karibik – der Großaugen Thunfisch

Der Großaugen-Thun (Thunnus obesus) – in der Karibik als Big Eye Tuna bekannt – gehört zur Gattung der Thunfische und lebt in subtropischen und tropischen Gewässern des Atlantik, Pazifik und des indischen Ozeans. Der äußerst gefrässige Raubfisch kann eine Gesamtlänge von bis zu 2,50 Metern und ein Gewicht von über 210 Kilogramm erreichen. Großaugen Thunfische leben deutlich tiefer als andere Thunfischarten (bis 500 m) und benötigen wegen der dort herrschenden Kälte zur Wärmeisolierung eine besonders dicke Fettschicht. Deshalb ist ihr Fleisch sehr fetthaltig und in Japan aber auch weltweit äußerst gefragt für die Zubereitung von Sashimi.

Junge Großaugenthune schwimmen oft in gemischten Schwärmen mit anderen Thunfischarten. Da er zu den beliebtesten Speisefische der Welt zählt, gelten die Bestände im Atlantik als überfischt und die im Pazifik als massiv überfischt und vom Aussterben bedroht.

Foto: The Brussels Time und Pewtrust.org

Pin It on Pinterest