IATA fordert die Verwendung von Antigen-Schnelltests anstelle von PCR

Die IATA  (International Air Transport Association) drängt die Regierungen, Antigen-Schnelltests anstelle der kostspieligen und weitaus weniger komfortablen PCR-Tests für die COVID -19-Testanforderungen zu akzeptieren.

Ein neuer, von der IATA in Auftrag gegebener Bericht von OXERA-Edge Health ergab, dass Antigentests genau, bequem und kostengünstig sind.

Da einige Länder derzeit auf PCR-Tests bestehen, fordert die IATA alle Regierungen auf, stattdessen den besten Antigen-Schnelltests grünes Licht zu geben, um den internationalen Reiseverkehr und die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

„Die Wiederaufnahme des internationalen Luftverkehrs wird die wirtschaftliche Erholung von COVID-19 vorantreiben“, sagte Alexandre de Juniac, Generaldirektor und CEO der IATA. „Neben Impfstoffen werden Tests eine entscheidende Rolle spielen, um Regierungen das Vertrauen zu geben, ihre Grenzen für Reisende wieder zu öffnen. Für Regierungen hat die Genauigkeit der Tests oberste Priorität. Aber Reisende brauchen auch Tests, die bequem und erschwinglich sind. Der Bericht von OXERA-Edge Health zeigt, dass die besten Antigen-Tests alle diese Anforderungen erfüllen können. Es ist wichtig, dass die Regierungen diese Ergebnisse berücksichtigen, wenn sie Pläne für einen Neustart machen.“

Die Testanforderungen sind derzeit uneinheitlich und sorgen für Verwirrung bei Reisenden, sagt de Juniac und fügt hinzu, dass PCR-Tests mit erheblichen Kostennachteilen und Unannehmlichkeiten verbunden sind. Außerdem ist die Kapazität für PCR-Tests in einigen Teilen der Welt begrenzt.

Der Bericht stellt fest, dass die besten Antigen-Tests bei der genauen Identifizierung infizierter Reisender weitgehend vergleichbare Ergebnisse wie PCR-Tests liefern. Der BinaxNOW-Antigentest zum Beispiel übersieht nur einen positiven Fall unter 1000 Reisenden (basierend auf einer Infektionsrate von 1 % unter Reisenden). Und er hat eine ähnlich vergleichbare Leistung wie PCR-Tests in Bezug auf die Anzahl der falsch-negativen Fälle.

Die Verarbeitungszeiten für Antigentests sind 100-mal schneller als für PCR-Tests. Zusätzlich zu den dramatisch kürzeren Bearbeitungszeiten für Antigentests im Vergleich zu PCR-Tests weist der Bericht auch auf die Knappheit von PCR-Tests hin. Die derzeitige freie Kapazität für PCR-Tests in Großbritannien würde beispielsweise nur 25 % der Passagierzahlen von 2019 abdecken. Dies könnte zu Engpässen führen, wenn die Passagierzahlen wieder ansteigen. Das Hinzufügen von Antigentests als akzeptable Option würde helfen, dies zu lindern.

Darüber hinaus sind Antigentests im Durchschnitt 60 % günstiger als PCR-Tests. Wenn Schnelltests für Reisende nicht in Frage kommen, entstehen erhebliche Kosten- und Komfortbarrieren.

Pin It on Pinterest