Karibischer Langustensalat „Termidor“

für 4 -6 Personen, Zubereitung ca. 45 Minuten

750 g Langustenschwänze (3-4 Stück)
50 g Butter
250 ml Mayonaise oder Salatcreme
3 Teelöffel Achiote-Gewürz
4 hart gekochte Eier
1 Esslöffel Rosinen
1 Esslöffel Mandeln (grob gehackt)
200 g Stangensellerie (fein gehackt)
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
jeweils 1/2 gelbe und rote Paprika, fein gewürfelt
1 Salatherz oder ein kleiner Kopf junger Blattsalat
200 g Parmesan-Käse (gerieben)
1 Teelöffel Mango-Chilisauce (optional)
1 Bund Koriandergrün, Blätter fein gehackt

Langustenzubereitung Variante 1: Die Langustenschwänze auslösen und der Achiote-Würzmischung würzen. Dann auf beiden Seiten kurz in etwas Öl anbraten und danach 8-10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 160-180 Grad garen. Danach die Languste abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Langustenzubereitung Variante 2: Die Langustenschwänze in mit 2 TL Achiote-Würzmischung gewürztem Wasser 6-8 Minuten leicht köcheln lassen. Danach die Languste abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

In einer Schüssel das Ei, die Rosinen, Mandeln, Sellerie, Frühlingszwiebeln, Paprika und das grob zerpflückte Salatherz vermengen. Die Mayonnaise bzw. Salatcreme mit 1 TL Achiote-Würzmischung und dem geriebenem Parmesankäse vermengen und unter die anderen Zutaten unterziehen.

Nach Geschmack mit frisch gehackten Chilis und/oder Koriander aufpeppen. 

Dazu passt ein Baguette oder Weissbrot.

Pin It on Pinterest