Der richtige Strand, der richtige Theke, das richtige Getränk – es mag einfach klingen, aber wie bei den besten Cocktails benötigt eine Traumbar nur wenige Zutaten.

Ein Nachmittag in einer karibischen Strandbar – in einer Zeit, in der das Reisen fast unmöglich ist, man zu Hause festsitzt, im Homeoffice an drögen Videokonferenzen teilnimmt und draußen, graues Schmuddelwetter mit wenig oder gar keiner Sonne angesagt ist, kommt es einem schönem Traum gleich!

Das Caribbean Journal hat trotz zahlreicher Reisebeschränkungen auch in diesem Jahr die 15 besten Beach Bar´s der Welt gekürt und die wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Vielleicht setzen sie die eine oder andere davon auf Ihre To-Do-Liste, wenn sich die Welt wieder normalisiert hat.

Karibuni, St. Martin

In der gesamten Karibik gibt es vielleicht kein unvergesslicheres Strandbar-Erlebnis als einen Nachmittag auf Pinel Island, der berauschenden kleinen Bucht vor der Küste des „Festlandes“ in St. Martin. Sie nehmen eine einminütige Fähre und erreichen Karibuni, die Strandbar, die zum gleichnamigen Boutique-Hotel und Restaurant gehört. Sie finden dort eine Strandbar im Crusoe-Chic, in der Sie das Gefühl haben, auf einer einsamen Insel gelandet zu sein, die zufällig wunderbar frische Meeresfrüchte und die besten Cocktails der französischen Karibik bietet.

https://www.lekaribuni.com/

Soggy Dollar Bar, Jost Van Dyke, Britische Jungferninseln

Ein Mekka für jeden Karibik-Segler und der Inbegriff einer karibischen Strandbar ist die Soggy Dollar Bar auf der BVI-Insel Jost Van Dyke. Sie ist Heimstadt des nach Aspirin bekanntesten aller Schmerzmittel – dem Pain-Killer Cocktail. Den brauchten viele, der hier gestrandeten Segler nach einer durchzechten Nacht an dieser Traumbar, den sie dann mit ihren „nassen“ Dollars bezahlten. Wer mag, kann sich das Treiben dort auch gern per Web-Cam in Echzeit anschauen.

https://www.soggydollar.com

Bikinis on the Beach, St. John, Amerikanische Jungferninseln

Das Caribbean Journal nennt sie die beste Strandbar in St. John, und der Honeymoon Beach-Außenposten zieht dank der perfekten Mischung aus Cocktails, Pizza und St. John-Persönlichkeit weiterhin viele Reisende an. Die größte Attraktion ist jedoch immer noch die wunderschöne Landschaft von Honeymoon Beach auf dem Gelände der Caneel Bay.

http://bikinisvi.com/index.html

Iggies Oase, St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln

Auf St. Thomas soll es keine authentischere und beliebtere Bar als Iggies im Bolongo Bay Beach Resort geben. In seiner jetzigen Form als Iggies „Oase“ ist die Bar offen und einladend und man findet alles – das Essen, die Cocktails und sogar regelmäßige Live-Musik – was man von einer guten Bar erwarten kann. 

https://bolongobay.com/bolongo-bay-dining-eat-and-drink-iggies-oasis/

Sunshine's Bar & Grill, Nevis

Im Pantheon der karibischen Mixologie, am schönen Pinnes´s Beach auf Nevis gibt es eine Handvoll Cocktails, die eine Kombination aus Vorfreude, Respekt und sogar Angst hervorrufen, wenn Sie ihren Namen hören. Und die „Killerbiene“ ist einer von ihnen. In der weltberühmten Strandbar dreht sich immer noch alles um den gleichnamigen Inhaber „Sunshine“ und seine legendäre Gastfreundschaft.

https://nevisisland.com/cuisine/beach-bars/sunshines-beach-bar-grill

Le Petibonum, Martinique

Martiniques führende Strandbar, wird dank der kreativen Bemühungen des karibischen Küchenchefs des Jahres 2021, Guy Ferdinand, immer besser. Er hat mit dazu beigetragen, das Fischerdorf Le Carbet zu einem der großartigsten Strandbar-Ziele der Region zu machen. Die französisch-karibische Küche ist spektakulär, es gibt eine Rhum Agricole Bar und jetzt kann man noch in einem schwimmenden Hotel übernachten.

https://www.petibonum.com/

Jacqui O's Beach House, Antigua

Diese Strandlounge an der Südküste der Insel Antigua ist immer noch ein gut gehütetes Geheimnis. Sie ist der Höhepunkt von Antigua Cool, mit großartiger Musik, geräumigen Stühlen im Sand und einer herausragenden Küche, einschließlich der besten karibischen Burger der Insel.

http://jacquiosbeachhouse.restaurantsnapshot.com

Da ’Pink Chicken, Cat Island, Bahamas

Genau so stellt man sich eine karibische Strandbar vor. Es ist einfach, es ist rustikal, es ist perfekt. Da ‚Pink Chicken befindet sich im Flamingo Hills Resort-Komplex auf der noch immer unter dem Radar liegenden Bahamas Insel Cat Island und ist, wie es heißt, „ein guter Ort, um nichts zu tun“. 

https://www.dapinkchicken.com/

Roxxy Beach, Sint Maarten

Als die Bar 2019 in der Simpson Bay von St. Maarten seine Türen öffnete, fügte sie der Insel ein neues Maß an Coolness hinzu. Das Roxxy Beach bietet eine andere Art von Strandbar-Erlebnis für die Insel, mit exquisitem Essen im Riviera-Stil, großartiger Musik und einem wunderschönen kleinen Strand.

https://www.roxxybeach.com/

Shellona, St. Barth

Nur einen kurzen Spaziergang von der Innenstadt von Gustavia entfernt liegt das Shellona – eine wunderbare Mischung aus Mittelmeer und Karibik mit himmlischem Essen des athenischen Küchenchefs Yiannis Kioroglou, zahlreichen Cocktails und einer unvergleichlichen Strandszene.

https://shellonabeach.com/en/saint-barts/

Catherine’s Cafe, Antigua

Am berühmten Pigeon Point Beach gelegen, trägt die Bar die Handschrift  des Team des berühmten Sheer Rocks-Restaurant der Insel. Es ist der Ort auf Antigua um zu sehen und gesehen zu werden – eine Strandbar, die französischen Chic mit antiguanischem Charakter verbindet. Und das sonntägliche Jazz-Mittagessen ist eines der Highlights auf Antigua.

http://www.catherines-cafe.com/

Garveys SunShine Shack, Anguilla

Die Bar befindet sich am atemberaubenden Strand der Rendezvous Bay und bietet die perfekte Mischung aus Rum-Cocktails und frischem BBQ, was alles gekonnt von Garvey inszeniert wird.

https://sunshineshack.net/

The Naked Fisherman, Saint Lucia

Die charakteristische Strandbar im Luxushotel Cap Maison bietet inspirierte Cocktails und die wohl besten Meeresfrüchte der Insel in einer spektakulären Umgebung am Fuße einer Klippe. Die Bar ist an fünf Tagen in der Woche für alle Gäste anderer Hotels in St. Lucia geöffnet und am Wochenende für Einheimische und Gäste des Cap Maison reserviert.

https://www.capmaison.com/dine/the-naked-fisherman-beach-bar-grill

Pearl Beach, St. Barth

Glamouröser geht es kaum als der weiße Sand von St. Jean in St. Barth. Und Pearl Beach ist das Epizentrum! Die beliebte Strandbar und das Restaurant in St. Jean serviert endlos kreative Getränke und hervorragende Meeresfrüchte, garniert mit der klassischen, unbeschwerten Atmosphäre der Insel.

http://pearlbeachstbarth.com/

Da Conch Shack, Providenciales, Turks- und Caicosinseln

Man kann nicht Providenciales besuchen, ohne hier ein paar Conch Fritters gegessen und einen Rum-Punsch getrunken zu haben. Eine der klassischen Strandbars der Region, die all das bietet ist Da Conch Shack. Hier gibt es großartigen Conch, die Riesenfechterschnecken in jeder Form, ein wunderschöner Sandstrand und sogar eine separate Rum-Bar.

https://daconchshack.com/

Originalbeitrag Caribbean Journal https://www.caribjournal.com/2020/12/29/the-best-caribbean-beach-bars-2021/

Quelle Fotos: CJ sowie Websites der jeweiligen Bars, Restaurants bzw. Hotels

Pin It on Pinterest