Überblick der Events auf den Karibikinseln

In der Karibik ist immer etwas los. Hier finden Sie einen Überblick aller wichtigen Events auf den Karibikinseln.  Einfach beim Namen der Insel das + anklicken.

April
Festival del Mar

Im wunderschönen Fischerdorf Island Harbour können Sie alles Mögliche über das Meer feiern. Tiefseeangelwettbewerbe, Schwimmwettbewerbe, Krabbenrennen und kulinarische Wettkämpfe sowie Live-Musik sind Teil der Aktivitäten für diese zweitägige Veranstaltung. B-Klasse Bootsrennen am Samstag und A-Klasse Bootsrennen am Sonntag (10.00-18.00 Uhr)

April
Extraordinary Eats

Extraordinary Eats ist ein einmonatiger Event mit anguillianischem Essen, Kultur und kulinarischen Künsten, der Festpreis-Menüs in Partnerrestaurants und Unterkünften auf der ganzen Insel bietet. Schließen Sie sich den Spitzenköchen, Gastronomen, Straßenhändlern, Musikern, Tänzern und Künstlern an, die Anguillas Ruf als Küchenhauptstadt der Karibik inspirieren.

August
Grand Parade of Troupes

Tanzgruppen aus Dörfern auf der ganzen Insel versammeln sich am letzten Freitag des Sommerfestivals, um durch die Straßen von Valley zu marschieren. Es werden farbenfrohe Kostüme zu Kultur- und Fantasiethemen sowie der Gewinner des Road March bekannt gegeben. 

November / Dezember

Living in The Sun Music Festival

DJs aus der ganzen Welt und der Region sind nach Anguilla eingeladen, um an einem dreitägigen Tanzmusikfestival teilzunehmen, bei dem das Leben in der Sonne gefeiert wird. Tagesveranstaltungen finden von 10 bis 16 Uhr auf Sandy Island statt, und Nachtveranstaltungen werden von lokalen Veranstaltungspartnern von 22 bis 4 Uhr an lokalen Hot Spots veranstaltet.

  1. Februar

Royal Ocean Racing Club

Der RORC Caribbean 600 ist eine spektakuläre Ausgabe des fantastischen 600-Seemeilen-Rennens um 11 karibische Inseln sein. Das Race hat sich zu einem absoluten Muss für Offshore-Segler entwickelt und steht auf der Bucket-Liste aller ernsthaften Offshore-Segler. Solide Passatwinde mit böigen Böen und einem verwirrten Seegang werden Seglern aus allen Kontinenten eine Herausforderung bieten.

Mehr Infos gibt es hier

  1. – 15. März 2020

Antigua Super Yacht Challenge

Yachten über 30 Meter sind eingeladen, an dieser aufregenden, freundlichen Herausforderung teilzunehmen, die Ende Januar stattfand. Die wunderschöne Kulisse von Nelsons Dockyard ist der perfekte Ort, um soziale Aktivitäten zu vereinen und alle Yachten zusammen festzumachen. Sie bietet die perfekte Umgebung, um die karibische Gastfreundschaft und die berühmten Super Yacht Challenge-Partys zu genießen.

Mehr Infos gibt es hier

01.-07.April 2020

Antigua Classic Yacht Regatta

Die magische Kombination aus ernstem Rennsport, entspannter antiguanischer Gastfreundschaft, viel Rum, Sonnenschein und großartiger Kameradschaft in einer freundlichen, entspannten Atmosphäre macht die Antigua Classic Yacht Regatta zu einer Klasse für sich. Diese internationale Regatta bringt rund 60 Yachten zusammen, um an vier Renntagen teilzunehmen. Menschen aus der ganzen Welt treffen sich, um die Leidenschaft von Segelklasse-, Vintage- und traditionellen Yachten zu teilen. Besucher der Regatta werden die ganze Woche über eine Partyatmosphäre in English Harbour genießen.

Mehr Infos gibt es hier

  1. April – 01. Mai

Antigua & Barbuda Sailing Week

Antigua, die „Segelhauptstadt der Karibik“, beherbergt eine der angesehensten Segelregatten der Welt im UNESCO-Weltkulturerbe der Nelson-Werft. Die Antigua Sailing Week besteht aus sechs Wettkampftagen für Segler und bietet Zuschauern, die das Rennen vom Shirley Heights Lookout aus verfolgen und das Rennen von einem Katamaran aus verfolgen können, jede Menge. Dockyard Day, Reggae im Park und die Lay Day Beach Party sind Teil der Woche.

Mehr Infos gibt es hier

Ende Juli – Anfang August

Antigua Carnival

Für eine kulturelle Explosion, die von vielen der größten Sommerfestivals der Karibik veranstaltet wird, bietet der Karneval von Antigua einen farbenfrohen Einblick in die Kultur des Landes. Dieses energiegeladene Festival wird noch intensiver, da der Karneval am Montag und Dienstag näher rückt und Partyliebhaber Tag und Nacht lebhafte Musik und kostümierte Paraden genießen.

November – Februar 2020

Aruba Carnival

Der Aruba Karneval ist ein energiegeladenes, monatelanges Fest mit Festwettbewerben, Musikwettbewerben, Straßenfesten und spektakulären Paraden. Die Einheimischen freuen sich das ganze Jahr über auf den eingängigen Roadmarch und die Calypso-Melodien, die pulsierenden Sound-Trucks, die glitzernden Kostüme, die prächtigen Festwagen, die Krönungen der Karnevalsköniginnen und den hippen Wahnsinn. Der Aruba Karneval wurde 1954 als eine Reihe von kleinen Straßenfesten geboren. Der Tivoli Club, Arubas ältester privater Gesellschaftsclub, feierte im Februar 1944 zum ersten Mal eine Fastenzeit in Oranjestad. Anlässlich des Sieges der Alliierten im Zweiten Weltkrieg fand in San Nicolas eine große Parade statt, an der hauptsächlich karibisch-englische Einwanderer teilnahmen. Im Jahr 1955 wurden verschiedene Clubs und Distrikte für den ersten öffentlichen Karneval auf Aruba mit der ersten offiziellen Karnevalskönigin zusammengeführt. Die traditionellen großen Paraden wurden 1957 veranstaltet. Am 11. November 1966 (11. November 1966) um 11:11 Uhr wurde die Stichting Arubaanse Carnaval, die Organisation des Karnevals, gegründet. Jedes Jahr beginnt die Karnevalssaison offiziell zu diesem Zeitpunkt. Tivoli veranstaltet seit 1981 die Lighting Parade. Neben der Lichtparade genießen Tausende von Teilnehmern und Zuschauern die Kinderparade, die Jouvert-Morgen-Pyjama-Party, die große Karnevalsparade in San Nicolas und das aufregende Finale, die große Karnevalsparade in Oranjestad. Das Mitternachtsbrennen von König Momo, einem Bildnis in Lebensgröße, signalisiert das Ende der Karnevalssaison auf Aruba am Faschingsdienstag. Diese Tradition symbolisiert das Verbrennen des Geistes des Karnevals, der wieder auferstehen wird, wenn die nächste Saison – und eine ganz neue Runde des Feierns! – beginnt!

Absolute Höhepunkte sind die Fackelparade am 04. Januar, die Lightin Parade am 15. Februar sowie Arubas Grand Carnival Parade am 23. Februar.

Den Veranstaltungskalender finden Sie hier

 

Mehr Infos gibt es hier

21. – 25. Mai 2020

Aruba Soul Beach Musikfestival

Das Aruba Soul Beach Music Festival wird am Memorial Day-Wochenende abgehalten, das den Höhepunkt einer fünftägigen Veranstaltungsreihe bildet. Es bietet ein wirklich einzigartiges und unvergessliches Drei-in-Eins-Erlebnis mit Live-Musik, Comedy-Shows und Strandpartys.

Das 19. jährliche Soul Beach Music Festival kündigt Super Star Headliner John Legend und R & B Starlet Ella Mai an! Charlie Wilson, H.E.R. DJ Jazzy Jeff und Deon Cole zieren in diesem Jahr auch die Bühnen der Comedy-Nacht.

Das Aruba Soul Beach Musikfestival ist eine mit Stars gespickte, zwei Nächte dauernde Konzertreihe mit Künstlern wie Mary J. Blige, Tony Braxton, Alicia Keys, Sinbad, Jennifer Hudson, Ne-yo, Babyface, Robin Thicke, Charlie Wilson,Trey Songz, The Isley Brothers, Ronald und Ernest Isley, singer-songwriter Fantasia und Jazmine Sullivan, Usher, The Roots, sowie Cedric the Entertainer!

Dieses Festival ist auch für seine After-Show-Partys am Abend und die Strandpartys während des Tages beliebt.

Mehr Infos unter

02. – 06. Juli 2020

Aruba Hi-Winds

Arubas Passatwinde bieten die perfekten Voraussetzungen für das größte Amateur-Windsurf-Event in der Karibik.
Spannende Windsurf- und Kiteboarding-Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien finden vor den Stränden der Fisherman’s Huts in Hadicurari statt, wo flaches Wasser und stetiger Wind die perfekten Rahmenbedingungen für Höchstgeschwindigkeit bieten.
Es gibt fünf Tage non-stop Unterhaltung, Strandpartys, Veranstaltungen und Aktivitäten.
Aruba Hi-Winds zieht über 100 Amateur-Windsurfer aus der Karibik, den USA, Europa und Lateinamerika an.

Zu den Events gehören beim Windsurfen Slalom, Langstrecken und Freestyle sowie Freestyle und Langstrecken beim Kite-Boarding. Kiting-Events finden hauptsächlich in Boca Grandi an der Südostküste statt.

Weitere Infos unter

  1. Dezember – 02. Januar

Junkanoo Parade

Neujahrs-Junkanoo-Parade Junkanoo ist das nationale Festival der Bahamas. Junkanoo entstand in den Tagen der Sklaverei. Am zweiten Weihnachtsfeiertag erhielten die Sklaven Geschenke von ihren Herren oder Damen des Hauses und einen Tag Urlaub. Die Geschenke waren oft in einer Schachtel (engl. Box) verpackt und wurden nicht übergeben, sondern nur auf der Türschwelle der Sklaven abgestellt. Für die Sklaven war dieser freie Tag (Boxing Day) die einzige Möglichkeit, sich zu treffen und miteinander zu feiern. Das wurde dann auch entsprechend ausgelassen und nach afrikanischen Traditionen getan. Daraus entsand die Tradition, die Weihnachtsfeiertage mit afrikanischem Tanz, Musik und Kostüm zu feiern. Das Festival ist nach „JOHN CANOE“ benannt, einem afrikanischen Stammeshäuptling, der das Recht forderte, mit seinem Volk zu feiern, auch nachdem er in der Sklaverei nach Westindien gebracht worden war. Junkanoo ist heute eine traditionelle Rallye für Goombay- der traditionellen Musik mit Kuhglocken, Pfeifen und Ziegenfelltrommeln. Die Paraden starten meist am 2. Weihnachtsfeiertag und können sich bis Neujahr hinziehen.

Juli – August

An allen Samstagen im Juli und 3 Samstagen im August.

Goombay Sommer-Festival

Das jährliche Sommerfestival des Tourismusministeriums bietet Live-Shows der bahamischen Kultur mit traditionellem Essen und  Musik. Es findet jeden Donnerstag im Juli jeweils 18.00 Uhr bis Mitternacht statt. Man kann die lokale Kultur erleben und den  Klängen von „Goombay“ lauschen, lokale Köstlichkeiten genießen, authentischses, bahamische Kunsthandwerk entdecken und im Rhythmus von Junkanoo tanzen!

Weitere Events auf den Bahamas

Eigentlich ist auf den Inseln der Bahamas immer etwas los. Einen aktuellen Überblick über die Events finden Sie hier:

Überblick Bahama-Events

 

  1. – 29. Februar 2020
Bonaire Carnaval

Der Bonaire Karneval ist ähnlich bunt und schillernd, wie auf den anderen Insel. Es gib Paraden, Shows und Events in allen größeren Orten der Insel. Traditioneller Höhepunkt ist am Faschingsdienstag die Grande Parade mit der Verbrennung von „King Momo“. Diese Veranstaltung findet in Kralendijk statt.

März – November

Taste of Bonaire

Einige der typischen Speisen von Bonaire sind Funchi und Repa (Pfannkuchen aus Sorghummehl). Diese werden oft mit Ziegeneintopf und Boontji Kunuku (einheimische Bohnen) oder Aros moro (eine Gewürzmischung aus Reis und Bohnen) serviert. Alle diese Gerichte sind immer noch ein wesentlicher Bestandteil der bonairischen Ernährung, obwohl die Verfügbarkeit von Sorghummeal und Boontji Kunuku von der Regenzeit abhängt.

Dies und mehr gehören zu den kulturellen Einflüssen, die man bei den beliebten „Taste of Bonaire“ -Veranstaltungen des Tourismusverbandes Bonaire kosten und erleben kann. Neben lokaler und internationaler Küche können Sie kreative Köpfe treffen, die Souvenirs aus echten lokalen Produkten wie Ziegenfellbeuteln, Treibholzkunst, Aloe-Vera-Produkten, Meersalz und vielem mehr herstellen. Diese leckeren Veranstaltungen werden von musikalischen und kulturellen Präsentationen lokaler Gruppen und Reden lokaler VIPs begleitet.

Aktuelle Termine 07. März; 03. April; 06. Juni; 04. Juli; 26. September; 07. November

Mehr Infos unter

Mehr Infos gibt es hier

Januar bis Dezember

KULTURVERANSTALTUNG ‚NOS ZJILEA‘ 

Diese Veranstaltungsreihe  bietet eine Mischung aus lokalem Kunsthandwerk, Pflanzen und Gemüse sowie pädagogischen Präsentationen. Genießen Sie das köstliche Essen, während man den besten Musikern der Region zuhören kann, die im Kulturpark Mangazina di Rei am östlichen Eingang von Rincon live spielen. Die Veranstaltung findet einmal monatlich von 8 bis 14 Uhr statt.

Die Termine finden Sie hier

 
  1. März – 05. April 2020
BVI Spring Regatta & Sailing Festival

Das BVI Spring Regatta and Sailing Festival ist eine der wichtigsten jährlichen Rennveranstaltungen der Karibik. 7 Tage perfekter Wind, warmes Wasser und heiße Rennen! Schließen Sie sich über 150 Yachten aus der ganzen Welt an, um auf drei Strecken, 18 Klassen anzutreten. Und die Parties – du musst da sein!

Hier geht es zur Website

 

  1. JANUAR – 26. FEBRUAR 2020
Curacao Carnival

Die lokale Bevölkerung von Curacao setzt sich aus  Bevölkerungsgruppen und Kulturen zusammen, die aus mehr als fünfzig Ländern kamen. Der Karneval  auf Curaçao ist ein großes Fest der Kultur und des nationalen Erbes der Bürger. Gäste des Karnevals, der als das größte Kulturereignis von Curaçao gilt, können eine Vielzahl von Veranstaltungen genießen, darunter große Schönheitswettbewerbe, Partys, private und öffentliche Musikfestivals mit Schwerpunkt auf Tomba (lokale Musik der Inseln), Calypso und  andere Stile. Außerdem finden verschiedene Märsche, Umzüge und sonstige Events statt.  Höhepunkt ist die Abschiedsparade Grand Farewell Carnival Parade.

Das Curaçao Tourist Board (CTB) nimmt mit einer eigenen Gruppe sehr aktiv am Karneval teil. Man kann als Tourist dieser Karnevalsgruppe beitreten und damit am Karneval aktiv teilnehmen.

Mehr Infos gibt es hier

Weitere Events auf Curacao 

Auf Curacao ist neben dem Karneval im Januar und Februar eigentlich das ganze Jahr über etwas los. 

03.-04.April 2020

Curacao Culinair
  1. April 2020
  2. April 2020
  3. Mai

Einen Überblick über die Events auf Curacao erhalten Sie hier

https://www.curacao.com/de/events

24. Januar – 22. April 2020

Jamaica Carnival

Der Einfluss von Reggae und Dancehall auf traditionellen Soca- und Calypso-Rhythmen hat, obwohl nicht aus Jamaika stammend, ein einzigartiges Karnevalserlebnis geschaffen. Karneval in Jamaika ist eine Explosion von Farbe, Musik, Tanz und Essen, die jedes Jahr von Januar bis zu den Osterferien stattfindet.

Nichts ist vergleichbar mit dem Besuch des Carnival in Jamaica, einem Festival von energiegeladenen, spaßigen Veranstaltungen. Von Strandpartys bis zu Frühstücksfeiern, wöchentlichen Mascamps bis hin zu J’ouvert und bunten Straßenparaden kostümierter Menschen. Die jährliche Fete in Jamaika beginnt im Januar und endet im April nach den Osterferien. Karnevalsveranstaltungen finden hauptsächlich in Kingston und Ocho Rios statt, mit vier großen Bands in Kingston und einer Ocho Rios Band. Während der gesamten Saison gibt es pezielle Shows mit jamaikanischen und internationalen Soca- und Dancehall-Künstlern. Das Finale der Karnevalszeit ist ein wahres Spektakel, wenn jede  Band, ihren eigenen Road March veranstaltet.

Mehr Infos gibt es hier

01. August und 06. August

Jamaika-Festival

Das Jamaica Festival findet jedes Jahr zum Gedenken an die Emanzipation des Landes am 1. August und die Unabhängigkeit am 6. August statt. Es ist eine Zeit für alles Jamaikanische! Es gibt Konzerte, Festzüge, Geschichtenerzähler, Kunsthandwerksmärkte, Performing Arts-Wettbewerben und vieles mehr. Man kann viel über Jamaikas Geschichte erfahren und die einzigartige Kultur live erleben. Es gibt viel zu essen, mit mehr traditionellen jamaikanischen Gerichten als zu jeder anderen Jahreszeit. Jamaica Festival wird von der Jamaica Cultural Development Corporation (JCDC) produziert. 

Mehr Infos unter

 www.jcdc.gov.jm.

Weitere Veranstaltungen

Einen Überblick über weitere Veranstaltungen und Events auf Jamaika finden Sie hier

Hier geht es zum Eventkalender

Januar

Taste of Cayman Food und Wine Festival –  Cookout im Ritz Carlton Hotel

Jedes Jahr im Januar lädt der bekannte Chefkoch des Ritz Carlton Grand Cayman Eric Ripert talentierte Köche, Foodblogger und Weinexperten und Spirit Blogger zum 4-tägigen Cayman Cookout im gleichnamigen Luxushotel ein. Ein nicht ganz preiswertes aber einzigartiges Must Have, See & Taste für alle Kulinarikbegeisterte Tickets gibt es über www.eventbrite.com oder bei gleichzeitiger Zimmerbuchung auch im Ritz Carlton Grand Cayman.

Mehr Infos unter

Mai 

Cayman Batabano Carnival

Jedes Jahr an 3 Tagen im Mai zeigt sich Grand Cayman beim Batabano Cayman Carnival von seiner fröhlichsten Seite. Am ersten Tag erlebt man einen eleganten Maskenball mit historischen Kostümen, karibischem Essen und Calypso- und Soccabands. Am 2. Tag geht es am Harbour Drive bei der Friday Night Fete „Outta De Blue“ so richtig ab. Highlight ist natürlich am 3. Tag des Festivals die Cayman Carnival Batabano Street Parade mit 6 verschiedenen Bands und dem Food Festival. Schlusspunkt bildet am 3. Tag der Batabano Last Lap bei dem auf den Straßen Georg Towns rund um den Harbour Drive bis Mitternacht getanzt wird.

November


Pirates Week

Jedes Jahr im November fluten Horden von Piraten und Freibeuter die Caiman Islands auf der Suche nach Beute. Das jährliche Spektakel im Gedenken an die Piratentradition findet zeitlich hintereinander auf allen 3 Inseln statt.  Die Besucher erwarten eine Reihe verschiedener Straßenparaden, Feuerwerk, Tanz- und Musikfestivals, Kostümwettbewerbe sowie traditionelles Essen und natürlich viel karibische Musik – also Piratentradition und gepaart mit karibischer Lebensfreude pur.  

Hier geht es zur Website

 

Dezember

RUNCAYMAN – Marathon

Im Dezmber treffen sich die Läufer der Insel bzw. Gäste aus der ganzen Welt zu einen Halbmarathon bzw. einen Marathon. Die traumhafte Laufstrecke verläuft fast die gesamte Strecke am Meer und startet am Harbour Drive, folgt den Seven Mile Beach, entlang am Südstrand bis Prospect Point und dann wieder zurück – ein einzigartiges Lauferlebnis.

Hier geht es zur Website

18. Januar – 26. Februar 2020

Mas Domnik – Karneval

Mas Domnik, der originellste Karneval der Karibik, vereint afrikanische und französische Traditionen und zieht Begeisterte aus der ganzen Welt an. Man erlebt eine  Explosion von Musik, Kunst und Tanz.

Einen ganzen Monat lang bestimmen Calypso, Reggae und Tanz den Rhythmus der Insel. Es gibt jede Menge Veranstaltungen inklusive der Wahl der Miss Dominica und natürlich das Auswahlverfahren für die beste Carnival & Tradition Costume Band.

Mehr Infos gibt es hier

 

Pfingsten 2020

Jazz ’n Creole Festival

Dominicas Jazz ’n Creole Festival ist eine festliche Fusion von Jazzmusik mit kreolischer Musik, Essen und Kultur. Das Festival, das 2010 erstmals von der Discover Dominica Authority präsentiert wurde, ist jedes Jahr gut besucht. Traditionell wird das Festival am Pfingstferienwochenende veranstaltet, um Einheimische, Festivalbesucher aus der gesamten Karibik und Touristen in die Region Portsmouth zu bringen. Die Hauptveranstaltung begrüßt jedes Jahr Tausende von Gästen. Die Hauptbühne des Festivals befindet sich in Fort Shirley im Cabrits-Nationalpark. 

Mehr Infos gibt es hier

 

Ende Oktober/November 2020

World Creole Music Festival

Das World Creole Music Festival ist zu einem wichtigen Bestandteil des regionalen Musikgala-Kalenders geworden. An drei aufregenden Abenden, die jedes Jahr am letzten Freitag im Oktober beginnen, erwartet die Gäste eine Auswahl von Stars aus der Karibik, den Französischen Antillen, Afrika und Nordamerika. WCMF widmete musikalischen Genres mit Wurzeln aus verschiedenen Ländern des kreolischen Sprachraums einen besonderen Schwerpunkt. Zu den bisher bekannt gewordenen Musikformen des Festivals zählen Cadence-lypso, Kompa, Zouk, Soukous, Bouyon und Zydeco. Das Festival wird vom Dominica Festivals Committee (DFC) einer Tochtergesellschaft der Discover Dominica Authority, der Tourismusorganisation der Insel.

Mehr Infos gibt es hier

26 .- 31. Januar 2020

Grenada Sailing Week

Dieses international bekannte Festival empfängt Segelkapitäne und Crews zu einigen der aufregendsten Rennen und vielen anderen Aktivitäten. Das jährliche, viertägige Festival mit Hauptsitz in der Port Louis Marina beginnt Ende Januar und bietet internationale Yachtrennen an der Südküste Grenadas. 

Mehr Infos finden Sie hier

01.-06.Mai. 2020

Grenada Chocolate Festival

Feiern Sie den Grenada-Schokoladenstil und gönnen Sie sich ein einzigartiges Besuchererlebnis mit reiner, köstlicher Bio-Schokolade. Erfahren Sie mehr über die traditionelle Art, Bio-Kakao anzubauen. Begeistern Sie Ihren Gaumen auf einer Reise der authentischen Schokoladenentdeckung, indem Sie das Temperieren, Formen und Trüffeln von Schokolade lernen. Entdecken Sie die Aromen, Aromen, Düfte und Vorzüge von luxuriöser reiner Kakaobutter, genießen Sie das Aroma frischer Kräuter und Kakaotees.

Mehr Infos finden Sie hier

01. – 11. August 2020

Grenada Spicemas Festival

Das wichtigste kulturelle Ereignis, „Spicemas“, ist der grenadische Karneval, der am zweiten Montag und Dienstag im August seinen Höhepunkt erreicht. Der Karneval ist farbenfroh, humorvoll und voller Überraschungen und steckt voller Prunk und Ausdruck, der mit dem afrikanischen, französischen, britischen und karibischen Erbe verbunden ist. Calypsonianer, Steel-Pan-Orchester, Schönheitskandidaten, ‚Fancy-Mas‘-Bands und andere treten auf und liefern sich Paraden, um um Karnevals-Ehrungen zu kämpfen. 

Das Programm 2020 finden Sie hier

Juli

Der Saba Carnival

Das große Saba-Sommerfest findet normalerweise die letzte Woche im Juli statt und je nach Wochenende, kann es bis in die ersten Augusttage dauern. Das Festival bietet großartige Musik, tolles Essen, farbenfrohe Paraden und eine freundliche und familiäre Atmosphäre. 

 

Sint Maarten Events

Sint Maarten bietet zahlreiche kleine und mittlere Events. 

Hier gibt es mehr Infos zu den aktuellen Events https://stmaartenevents.com

St. Martin

März / April

St. Martin Karneval

Jedes Jahr ab Mitte Februar bis Anfang Märze wird dern Karneval von Saint-Martin abgehalten, bei dem die Einheimischen verkleidet auf die Straße gehen, um zu singen, zu tanzen und Musik zu machen.

Heineken Regatta Sint Maarten

Bereits seit 1980 findet diese Regatta in Sint Maarten statt. An 3 Tagen messen sich mehrere hundert Segelboote in verschiedenen Klassen. Natürlich gibt es auch Bier von einem vorbeifahrenden Motorboot und abends trifft man sich zu tollen Partys am Hafen.

Hier geht es zur Website

Januar – März

Mardi Gras

Die jährliche Karnevalsfeier beginnt im Januar, dem ersten Wochenende nach Epiphany, mit Paraden oder „Déboulés“ (auf Kreolisch), angeführt von Pointe en Mouvement und The Youngz, zwei lebhaften Karnevalsgruppen, die am Wochenende regelmäßig durch die Straßen von Gustavia marschieren und sich mit dem Klang der Trommeln, zur großen Karnevalparade aufwärmen. 

Die festliche Karneval-Party Ende Februar umfasst eine farbenfrohe Parade in Gustavia mit Musik, verzierten Festwagen und Kostümen, die um die besten Kreationen kämpfen. Die Feierlichkeiten dauern noch lange nach Sonnenuntergang an und werden auf den Straßen gefeiert. Und in der Inseltradition wird am nächsten Tag, am Aschermittwoch, ein Bildnis von Vaval, dem Karnevalskönig, in einem großen Lagerfeuer am Shell Beach mit mehr Musik und Trommeln verbrannt. In St. Barth findet die Karnevalsfeier in einem lebhaften und freundlichen Ambiente statt, und viele der Inselbewohner beteiligen sich über örtliche Vereinigungen. Jeder ist herzlich eingeladen, an einem der denkwürdigsten Ereignisse des Jahres teilzunehmen.

  1. – 19. 01. 2020 
Saint Barth Musikfestival

Bereits zum 36. Mal finden Musikkonzerte verschiedenster Art von Jazz bis Kammermusik in den Kirchen von Gustavia und Lorient mit Künstlern von internationalem Renommee statt. Weitere Infos unter

Hier geht es zur Website

28.04. – 08.05.2020

St. Barth Film Festival 

Seit 1996 bietet das St. Barth Film Festival durch ein jährliches Festival für „Cinéma Caraïbe“ ein Schaufenster für die Kreativität des Kinos und den Reichtum der karibischen Kultur im weitesten Sinne. Filme provozieren, sowie die Filmemacher treffen, um das Kino im Allgemeinen und ihre Arbeit zu diskutieren. Die Filmemacher besuchen auch die Inselschulen, um einen Einblick in die Filmkarriere zu gewähren und einen Einblick in die Welt des Kinos zu gewähren. 

Hier geht eszur Website

November

ST BARTH GOURMET FESTIVAL 

Das Saint Barth Gourmet Festival hat sich zu einem wichtigen Ereignis in der internationalen kulinarischen Landschaft entwickelt und ist heute eines der besten Gourmet-Festivals der Welt.

Seit seiner Einführung im Jahr 2013 hat diese Veranstaltung den Ruf von Saint Barthélemy als gastronomischen Hotspot gestärkt und geholfen, die Insel zu einem einzigartigen und exklusiven Reiseziel zu machen.

Hier geht es zur Website

28.04. – 08.05.2020

St. Barth Film Festival 

Seit 1996 bietet das St. Barth Film Festival durch ein jährliches Festival für „Cinéma Caraïbe“ ein Schaufenster für die Kreativität des Kinos und den Reichtum der karibischen Kultur im weitesten Sinne. Filme provozieren, sowie die Filmemacher treffen, um das Kino im Allgemeinen und ihre Arbeit zu diskutieren. Die Filmemacher besuchen auch die Inselschulen, um einen Einblick in die Filmkarriere zu gewähren und einen Einblick in die Welt des Kinos zu gewähren. 

Hier geht es zur Website

Juli

Der Statia Carnival

Das große Statia-Sommerfest findet normalerweise die letzte Woche im Juli statt und je nach Wochenende, kann es bis in die ersten Augusttage dauern. Das Festival bietet großartige Musik, tolles Essen, farbenfrohe Paraden und eine freundliche und familiäre Atmosphäre. 

Jeden letzten Donnerstag im Monat 

Der Geschmack der Kulturen

Statia Geschmack der Kulturen – eine interkulturelle Veranstaltung, bei der verschiedene Nationalitäten auf der Insel vertreten sind. Dies ist eine Veranstaltung, bei der ethnischen Gruppen die Möglichkeit geboten wird, das zu präsentieren, was jedes Reiseziel zu bieten hat, Traditionen, Kunsthandwerk, Essen und Trinken, Musik und Unterhaltung

07.-09. Mai 2020

SAINT LUCIA JAZZ FESTIVAL IN ZUSAMMENARBEIT MIT JAZZ IM LINCOLN CENTER

Nach dem Erfolg des ersten seiner Art im Jahr 2019 bereitet sich Saint Lucia auf die 2020-Ausgabe dieser Zusammenarbeit zwischen Saint Lucia Jazz und Jazz im Lincoln Center vor. Das 2020 in Zusammenarbeit mit Jazz im Lincoln Center produzierte Saint Lucia Jazz Festival, das als führendes Jazzfestival in der Karibik bekannt ist, wird erneut die besten Namen des modernen Jazz präsentieren. Jazz at Lincoln Center hat 2020 eine herausragende Reihe von Interpreten engagiert, zu denen eine ebenso aufregende Parade karibischer und Saint Lucian Jazzmusiker hinzukommen wird. Hier geht es zum Programm:

Juni-Juli (Höhepunkt vom 12. bis 16. Juli)

ST. LUCIA-KARNEVAL

Der St. Lucia Karneval ist legendär und zugleich einer der ursprünglichsten in der ganzen Karibik. Es gibt eine Vielzahl von Wettbewerben, darunter der beliebte Power and Groovy Monarch, Senior- und Junior-Panoramen (Steel Pan-Wettbewerbe) und das Finale des Inter-Commercial House Calypso, Dutzende von Gemeinschaftsveranstaltungen und natürlich ein fortlaufender Kalender mit Partys und Festen. Die Saison gipfelt in einer aufregenden, unterhaltsamen zweitägigen Straßenparade mit Live-Bands und DJ-Musik, atemberaubenden Karnevalskostümen und dem für karibischen Karneval typischen freudigen und energiegeladenen Fest. Dies ist ein ganz besonderes Fest der karibischen Geschichte, Kultur und Kreativität. Unter der Leitung der Stiftung für kulturelle Entwicklung und in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wird der Karneval von St. Lucia als einer der besten Karnevale in der Karibik anerkannt und wird jedes Jahr zu einer lebendigeren und kreativeren Veranstaltung.

Hier geht es zum Programm für 2020

23. – 25. August

ROOTS & SOUL FESTIVAL

Ein Festival für Musiker, die neue Trends in Reggae, bewusstem Hip-Hop, Afropunk und R & B setzen, mit Performances, Meisterkursen und Begegnungen zwischen Künstlern und anderen Schauspielern des Musikgeschäfts. Wie bei Saint Lucia Jazz gibt es in verschiedenen Teilen der Insel kostenlose und kostenpflichtige Konzerte, die am Pigeon Island National Landmark gipfeln.

21. bis 27. September 2020

WELLNESS MUSIC FESTIVAL

Das Wellness Music Festival ist eine einzigartige umweltbewusste Veranstaltung, die gesundes Leben, luxuriöse Wellnessbehandlungen und erstklassige Musik einer Reihe legendärer Künstler kombiniert.

Hier geht es zur Website

19. – 22. September

FOOD & RUM FESTIVAL

Diese gastronomische Veranstaltung zieht die besten Köche, Weinkenner, Rumfanatiker und Restaurantkritiker aus der Karibik und international an. Diese einzigartige Veranstaltung wurde zum Teil von den herausragenden Leistungen der Köche Nina Compton, Shorne Benjamin und Doran Payne inspiriert. Es wirbt für St. Lucia und anderen karibischen Rumsorten, Restaurants, Köchen und regional hergestellten Speisen und Getränken. Das Event umfasst Kochvorführungen, Rumverkostungen, Weinverkostungen, Abendessen von Starköchen und kulinarische Erlebnisse in der Gemeinschaft, begleitet von musikalischen und anderen künstlerischen Darbietungen aus St. Lucia und darüber hinaus.

18. – 20. Oktober

CREOLE HERITAGE MONAT

1981 feierte St. Lucia zum ersten Mal den Kreolischen Tag. Seitdem hat sich diese Feier des französischen kreolischen Erbes auf einen Monat voller Musik, Tanz, Küche, Kunst und anderen kulturellen Ausdrucks ausgedehnt. Die Veranstaltung ist eine Feier des Reichtums und der Vielfalt des kulturellen, ethnischen und künstlerischen Erbes von St. Lucia. Mit musikalischen, theatralischen und anderen Darbietungen, Seminaren und Vorträgen, einer Vielzahl von kulinarischen Erlebnissen, Straßenfesten und Kunstausstellungen endet das Festival am Wochenende des 27. Oktober mit der Feier des Internationalen Kreolischen Tages (Jounen Kweyol) in verschiedenen Gemeinden auf der ganzen Insel.

29. Oktober – 2. November

SAINT LUCIA BILL FISH TURNIER

 Die Saint Lucia Game Fishing Association veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IGY Rodney Bay Marina ihr jährliches internationales Bill Luc Fish-Turnier in Saint Lucia in der IGY Rodney Bay Marina. Das Turnier zieht über 130 Angler an Bord von Schiffen aus Großbritannien, den USA, Antigua, Martinique, Barbados, Grenada, Trinidad und Tobago sowie dem Hebezeug St. Lucia auf die Insel.

Für weitere Informationen: E-Mail slgfa @ 758 @ gmail.com

24. November – Dezember

ATLANTIC RALLY FOR CRUISERS (ARC)

Diesen jährliche transatlantische Segelwettbewerb für Renn- und Kreuzeryachten gibt es seit 1986. Die ARC beginnt Ende November in Las Palmas auf Gran Canaria und endet Anfang Dezember in der IGY Marina in Rodney Bay in St. Lucia. Die ARC ist die größte transozeanische Segelveranstaltung der Welt und zieht regelmäßig über 200 Yachten an. Für die besuchenden Segler, die in der IGY Marina und in der Stadt Gros Islet stattfinden, sind zahlreiche Aktivitäten und kulturelle Veranstaltungen geplant.

Hier geht es zur Website

Mitte November bis Anfang Januar

St. Kitts & Nevis National Carnival – Sugar Mas

Besucher kennen es als den St. Kitts und Nevis National Carnival – die Einheimischen nennen es Sugar Mas. Die größte Veranstaltung auf St. Kitts & Nevis findet von Mitte November bis Anfang Januar statt. Traditionell wird der  Karneval freitags mit einer lebendigen Calypso-Show eröffnet. Die kommenden Wochen sind von einer Reihe von Festen und Feierlichkeiten geprägt. Die Parade J’Ouvert ist der Höhepunkt. Folkloregruppen dominieren die Aktivitäten und machen die Menge mit Moko-Jumbies, Maskeraden, Clowns und anderen traditionellen Figuren bekannt. In der Zeit der Festivalwochen gibt es  Nonstop-Unterhaltung u.a. mit Qualifikationsrunden der nationalen Soca- und Calypso-Wettbewerben, Bar-Crawls und Sunset-Cruises.  Am letzten Tag gehen die Nachtschwärmer auf die Straße, um die letzte Runde des Nationalen Karnevals im Freien zu feiern. Mitten im Singen und Tanzen verkünden Event-Verantwortliche die Gewinner der Wettbewerbe „Best Carnival Troupe“ und „Road March Song“. 

Mehr Infos gibt es hier

29.-31. Mai 2020

The Jonny Walker St. Kitts Open

Ein zweitägiges 36-Loch-Stroke-Play-Turnier, das auf dem Royal St. Kitts Golf Club-Meisterschaftsplatz mit Wettbewerben für Männer und Frauen ausgetragen wird. Mehr Infos unter

Hier geht es zur Website

25.27.06.2020

St. Kitts Music Festival 

Das Festival präsentiert an drei Tagen im Juni ein abwechslungsreiches Sortiment internationaler Headliner sowie talentierter Nachwuchskünstler. Dieses Jahr treten Smokey Robinson, Buju Banton und Ella Mai beim 23. jährlichen St. Kitts Music Festival auf. Zusätzlich zur Musik gibt es verschiedene Aktivitäten, darunter Mittagskonzerte mit lokalen Musikern, karibische Strandpartys, Bootsfahrten und offizielle After-Partys.

Hier geht es zur Website

02.-05. Juli 2020

Nevis Mango Festival

Das Nevis Mango & Food Festival ist ein Wochenende voller kulinarischer Genüsse, an dem Mango und kulinarische Spitzenleistungen gefeiert werden. Es bietet vier Tage lang kulinarische Erlebnisse, Kochvorführungen und Meisterkochkurse, die von internationalen und lokalen Starköchen durchgeführt werden, sowie eine Mango-Strandparty am berühmtesten Strand von Nevis.

Mehr Infos gibt es hier

 

18.-28. Juli 2020

St. Kitts and Nevis Restaurant Week

Wie kann man die Kultur der beiden Inseln besser erleben, als sie selbst zu probieren? Bei der St. Kitts und Nevis Restaurant Week servieren die teilnehmenden Restaurants einzigartige Mittags- und Abendmenüs, die sich jeweils mit einer thematischen Zutat –  befassen. Dieses Jahr ist es die Kokosnuss. Verpassen Sie nicht drei besondere Veranstaltungen, die vom berühmten Gastronomen Pino Luongo und etablierten lokalen Köchen organisiert werden.

Hier geht es zur Website

März

St. PATRICK’S Festival

Das St. Patrick’s Festival ist eine einwöchige Feier, die dem afrikanische und irische Erbe von Montserrat gewidmet ist. Sie findet ihren Höhepunkt am 17. März am St. Patrick’s Day. Die Feier erinnert auch an den niedergeschlagenen Sklavenaufstand, der 1768 an diesem Tag geplant war. Zu den Höhepunkten des Festivals zählen afrikanische und irische Musikdarbietungen, ein Freiheitslauf und ein nachgebildetes Sklaven Dorf und Fest.

Mitte Dezember bis Neujahr

KARNEVAL 

Von Mitte Dezember bis zum Neujahrstag finden Calypso-Wettbewerbe, Maskeraden-Straßenaufführungen, der Festival Queen-Wettbewerb und eine Parade kostümierter Truppen am Neujahrstag statt

Juli

Calabash

Dieser Event fördert lokales Kunsthandwerk unter Verwendung von Kalebassefrüchten. Die Veranstaltung beinhaltet eine Kalebassenausstellung im Montserrat National Trust und eine Messe, auf der Essen mit Kalebassenschalen und -utensilien serviert wird.

Ende Juli/Anfang August

Cudjoe Head

Montserrat zeigt seine afrikanische Abstammung während der Cudjoe Head-Feierlichkeiten.

November

ALLIOUGANA Festival

Das Alliouagana Festival of the Word im November bringt renommierte Schriftsteller und Leser aus der Karibik, Nordamerika, Großbritannien und Australien zu Lesungen, Gesprächen, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops zusammen.

07.- 10. März 2020

Wine Cellar, Golf- & Angelturnier

Das Ziel dieses Veranstaltungswochenendes ist es, Inselbewohner, Besucher der Inseln und natürlich Angel- und Golfbegeisterte zusammenzubringen, um Spaß zu haben und an einer Reihe von wettbewerbsorientierten und unterhaltsamen Aktivitäten teilzunehmen. ALLE Einnahmen von diesem Wochenende voller Spaß werden für wohltätige Zwecke gespendet.

Hier geht es zur Website

Mai

South Caicos Regatta

Das älteste Festival der Turks- und Caicosinseln bietet Segelbootrennen, Schönheitswettbewerbe von Little Miss und Miss Regatta, Konzerte mit internationalen und lokalen Gastkünstlern und Partys. Weitere Infos unter:

Hier geht es zur Website

 

Oktober/November

Caribbean Food & Wine Festival

Das kulinarische Ereignis des Jahres in Turks & Caicos mit international anerkannten Köchen und Weinen renommierter Weingüter. 30. Oktober bis 3. November Weitere Informationen unter: 

Hier geht es zur Website

 

Dezember


Maskanoo

Maskanoo ist ein jährliches Straßenfest, das am zweiten Weihnachtstag in Providenciales stattfindet. Personen, die an der Veranstaltung teilnehmen, werden die Straßenparade, lokale Musik, Inselessen, Kunst und Unterhaltung genießen. Weitere Infos unter: 

Hier geht es zur Website

 

Dezember – Januar

St. Croix Karneval

Machen Sie sich bereit für die Feierlichkeiten! Vom 1. Dezember bis zum 6. Januar kann man während des Weihnachtsfestes in St. Croix eine große Vielfalt an Veranstaltungen erleben. Dies ist der perfekte Ort, um Musik, Kultur und Feste zu feiern und kulinarische Highlights zu erleben. 

Die Feierlichkeiten finden in ganz „Twin City“ also  Christiansted und Frederiksted statt. 

Mitte April bis Anfang Mai

St. THOMAS Karneval

Der Karneval in St. Thomas wird normalerweise von Mitte April bis Anfang Mai gefeiert. Es begann 1912, wurde aber erst 1952 zu einer jährlichen Veranstaltung. Karneval war eine Zeit, um sich wieder mit Familie und Freunden zu verbinden und die fesselnde Musik, den lebhaften Tanz, die schmackhafte Küche und die temperamentvolle Prahlerei zu genießen.

Ende Juni – Anfang Juli

St. JOHN Karneval

St. John Festival verbindet die Aufregung des Karnevals mit dem Geist der Emanzipation. Der 3. Juli 1848 markiert das Datum, an dem versklavte Menschen im USVI emanzipiert wurden. Zu Ehren der USVI-Emanzipation findet das St. John Festival Ende Juni statt und endet traditionell am 4. Juli. Es ist eine aufregende Jahreszeit, in der in Cruz Bay das Leben pulsiert und die Fähren zwischen St. Thomas und St. John voller Nachtschwärmer sind. Verpassen Sie keine  Veranstaltungen wie die Eröffnung des Sklaven-Dorfes, die Food Fair, die Parade oder das aufregende Feuerwerk am 4. Juli.

Hier geht es zu weiteren Themen

Pin It on Pinterest