Überblick Hochzeit- und Flitterwochen auf den Karibikinseln

Die Karibik ist ein beliebtes Ziel für echte Traumhochzeiten oder Flitterwochen. Hier finden Sie einen Informationen zum Thema für die einzelnen Karibikinseln.  

Einfach beim Namen der Insel das + anklicken.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen wurden nach bestem Gewissen aus offiziell zugänglichen Quellen recherchiert. Bitte erkundigen Sie sich in jedem Fall bei den zuständigen Behörden zu den aktuellen, für Sie individuell geltenden Bestimmungen und Regelungen.

Bereits nach 48 Stunden auf der Insel können Paare auf der Insel heiraten. Dazu benötigen sie eine Heiratsurkunde vom Justizministerium, geöffnet werktags zwischen 8:30 Uhr und 14:30 Uhr. Die Kosten betragen 284 US$. Beide Parteien müssen sich ausweisen (gültiger Reisepass, Geburtsurkunde etc.).Im Falle einer Scheidung müssen die Scheidungsdokumente im Original vorgelegt werden.

  • Zwei Zeugen müssen während der Trauung anwesend sein..
  • Außerdem ist für beide Partner eine Mindest-Aufenthaltsdauer von 72 Stunden erforderlich.

Zusätzliche Voraussetzungen für eine Hochzeit in einer katholischen Kirche:

Konfirmationspapiere

Taufschein

Freedom to Marry Dokument

Teilnahmebescheinigung eines Ehevorbereitungskurses

3-6 Monate Vorankündigung

Antigua und Barbuda sind ein sehr begehrtes Ziel für Hochzeiten und Flitterwochen. Die Inseln sind darauf spezialisiert und bieten zahlreiche Services. Mehr unter Mehr dazu finden Sie hier

Man kann in Antigua und Barbuda vor einem entsprechend ermächtigten Standesbeamten oder Geistlichen die Ehe schließen. In Antigua und Barbuda sollten Sie sich sofort nach der Einreise mit dem zuständigen Standesbeamten in Verbindung setzen, um die Einzelheiten zu klären.

Direkt nach Ankunft können Sie die Eheschließung anmelden und eine spezielle Heiratslizenz beantragen. Zuerst müssen Sie einen Antrag beim Justizministerium einreichen und werden dort von einem Mitarbeiter befragt. Nach Erhalt der Lizenz müssen Sie das Zentralstandesamt aufsuchen, um die Lizenz registrieren zu lassen.
Für die Heiratslizenz und die Heiratsurkunde muss mit Gebühren in Höhe von 540 € gerechnet werden.

Benötigte Unterlagen
Gültige Reisepässe
Geburtsurkunden
bei geschiedenen Personen – rechtskräftige Scheidungsurteile
bei verwitweten Personen Sterbeurkunde des verstorbenen Ehegatten
Namensbescheinigungen, falls auf den vorgelegten Unterlagen unterschiedliche Namen erscheinen
Personen unter 18 Jahre benötigen zusätzlich eine schriftliche
Einverständniserklärung der/des Erziehungsberechtigten.

Kontaktdaten

Justizministerium:
Ministry of Justice
Legal Affairs Government Complex
Parliament Drive
St. John’s
Antigua
Tel.: ( +1 268) 460 9481,
Fax: (+1 268) 462 2465,
E-Mail: LegalAffairs@antigua.gov.ag Webseite: Hier geht es zur Website

Das Zentralstandesamt: Registrar High Court, High Street, Parliament Drive,

St John’s,
Antigua, W.I.,
Tel.: (+1 268) 462 0017, 462-0609, Fax: (+1 268) 462 2465

Heiraten und Flitterwochen auf Aruba sind sehr beliebt. Es gibt auf der Insel zahlreiche Wedding Planer, die den Paaren bei der Organisation behilflich sind. 

Voraussetzung für eine Eheschließung auf Aruba ist, dass mindestens 14 Tage vor dem Termin der Eheschließung die erforderlichen Papiere im Office of Civil Registry (Oficina de Censo) vorgelegt werden. 

Weitere Informationen finden Sie hier

Weitere Infos gibt es hier

 

Heiraten auf den Bahamas ist relativ einfach. Am Besten ist, sich mit einem  Weddingplaner vor Ort in Verbindung zu setzen. Zahlreiche Resorts und Hotels bieten gleichfalls entsprechende Serviceleistungen an.

Wer auf den Bahamas heiraten möchte, benötigt eine Lizenz. Beide Partner müssen sich vor der Beantragung bereits mindestens 24 Stunden aufgehalten haben. Folgendes muss bei der Beantragung einer Heiratsurkunde beachtet werden. 
·      Beide Personen müssen das Antragsformular ausfüllen und zum Zeitpunkt des Antrags auf Erteilung der Heiratsurkunde in der Abteilung des Generalkanzlers anwesend sein.

·      Geschiedene / Witwen / Witwer benötigen eine beglaubigte Kopie der endgültigen Scheidungsurteile und beglaubigte Kopien der Sterbeurkunden.

·      Sie müssen nachweisen, dass sie mindestens 24 Stunden auf den Bahamas waren.

Sie müssen dazu ihre Einwanderungskarten als Einreisebestätigung vorlegen.

·      Nicht-bahamische Antragsteller werden entweder von den Registraren oder einem der fünf designierten Ehebeamten befragt.

·      Wenn eine Person jünger als 18 Jahre ist, benötigt sie eine Einverständniserklärung zur Eheschließung von Minderjährigen .

·      Ehebeamte – Der Generalkanzler, der stellvertretende Kanzler, der stellvertretende Kanzler, die Administratoren oder Kommissare von Family Island und die Richter des Obersten Gerichtshofs sind aufgrund ihrer Ernennung Ehebeamte. Friedensrichter sind keine Ehebeamten, obwohl es bestimmte Ehebeamte gibt, die Friedensrichter sind. 

Nach Abschluss des Antragsverfahrens kann die Heiratsurkunde je nach den Umständen am selben oder am nächsten Tag ausgestellt werden.

Gültigkeit

Die Heiratsurkunde ist 90 Tage oder drei Monate gültig. Die Gebühr für diesen Service beträgt 100,00 BS. 

Hier geht es zur offiziellen Website

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte: 

Marriages Section
Registrar General’s Department
Cor. of Shirley and Charlotte Street
P.O. Box N 532
Nassau
New Providence
The Bahamas
Tel.
(242) 397-9179/9113
Fax. (242) 322-5553
Email. Regbirth@bahamas.gov.bs 
Email. RegistrarGeneral@bahamas.gov.bs 
Offnungszeiten: 9:30 bis 16:00 Uhr, Montag bis Freitag, außer an öffentlichen Feiertagen.

Hier finden Sie eine Übersicht von Weddingplanern

 

Heiraten auf Bonaire ist laut Tourismusbehörde ziemlich unkompliziert. Es gibt spezielle Anbieter und Organisationen, die die komplette Abwicklung vornehmen. Neben einigen wenigen offiziellen Anträgen, die mindestens 4-6 Wochen im Voraus  eingereicht werden müssen, ist der Prozess jedoch relativ unkompliziert. Das Brautpaar wie auch die Trauzeugen müssen eine vorläufige Aufenthaltserlaubnis bei der Einwanderungsbehörde beantragen, sofern sie nicht auf Bonaire wohnhaft sind. Die speziellen Anbieter und professionellen Organisationen können Ihnen jedoch auf Wunsch auch bei der Suche nach einheimischen Trauzeugen helfen.

Was benötigen Sie für den Antrag?

Sie brauchen zwei Passfotos, eine Kopie von Ihrem Reisepass, Ihre beglaubigte Geburtsurkunde, die Heiratsurkunde vom Standesamt und, wenn relevant, eine Scheidungsurkunde. Erkundigen Sie sich bei Hochzeitsorganisatoren nach weiteren Details.

Mehr Infos unter

Eine Heiratsurkunde ist auf den Britischen Jungferninseln leicht zu erwerben und das Zertifikat ist international gültig. Sie können Ihren Heiratsantrag online vorbereiten. Bei Ihrer Ankunft auf den Jungferninseln können Sie eine Heiratserlaubnis beim Büro des Generalkanzlers beantragen, das sich im Burhym-Gebäude, Road Town, Tortola, befindet. Die Bearbeitung einer Heiratsurkunde dauert einen Arbeitstag. Sobald eine Lizenz erteilt wurde, bleibt sie ab dem Datum ihrer Unterzeichnung drei  Monate lang gültig. Die Gebühr für eine normale Heiratslizenz beträgt 220 USD. Sie erlaubt eine Heirat ab dem 15 Tag des Aufenthaltes. Eine Sonderlizenz erlaubt die Heirat bereits ab dem zweiten Tag des Aufenthaltes, kostet allerdings weitere 120 USD.

Erforderliche Unterlagen

– zum Nachweis Ihres Aufenthaltsstatus und Ihres Anreisetages der Reisepass sowie Dokumente zum Nachweis Ihres Familienstandes. 

Es sind 2 Zeugen erforderlich. Nachdem Sie die Lizenz beantragt haben, sollten Sie einen Termin für das Datum und die Uhrzeit vereinbaren, zu der Sie heiraten möchten. 

Weitere Informationen unter

Hier gibt es weitere Informationen

Heiraten und Flitterwochen auf Curacao sind sehr beliebt. Es gibt auf der Insel zahlreiche Wedding Planer, die den Paaren bei der Organisation behilflich sind. 

Folgende Voraussetzungen müssen für eine Hochzeit erfüllt werden:

Beide Partner müssen außerhalb von Curaçao wohnen. Spätestens zwei Monate vor der Eheschließung sollte die Heiratsabsicht dem Standesamt in Curaçao schriftlich gemeldet werden. Mit diesem Brief sollten mindestens zwei mögliche Daten angeben und zu welcher Tageszeit Sie geheiratet werden soll. Der schriftliche Antrag muss von Beiden unterschrieben werden.

Dem Brief sollte eine E-Mail-Adresse sowie folgende Dokumente hinzugefügt werden:

  • Geburtsurkunde (eine Kopie oder ein umfassender Auszug) beider potenzieller Partner, nicht älter als 1 Jahr.
  • Kopie eines gültigen Reisepasses für beide potenziellen Partner.
  • Nachweis, dass Sie für beide potenziellen Partner, die nicht älter als 6 Monate sind, unverheiratet sind (über das Einwohnermeldeamt in Ihrer Nähe).
  • Bei Geschiedenen bzw. Witwe / Witwer, müssen  entsprechende Dokumente (Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde) vorlegt werden, die nicht älter als 6 Monate sind.
  • Kopie des gültigen Reisepasses der Zeugen.

Abhängig von den persönlichen Umständen werden ggf. zusätzliche Dokumente gefordert.  Innerhalb von zwei Wochen nach Eingang und Prüfung der Unterlagen beim Standesamt erhält man eine Meldung, ob alle eingereichten Unterlagen in Ordnung sind. Wenn nicht, wird dann bestimmt, ob das geplante Hochzeitsdatum und die geplante Hochzeitszeit noch machbar sind. Ihre Heirat wird am ersten Samstag nach der Genehmigung Ihres Heiratsantrags und der dazugehörigen Dokumente offiziell bekannt gegeben. Um die Identität des Paares zu überprüfen, ist es wichtig, dass Sie sich mindestens 3 Tage vor Ihrer Heirat mit Ihrem Reisepass beim Standesamt in Curaçao melden. Sie können sich auch mit dem Beamten des Standesamtes treffen, der Ihre Hochzeit abhalten wird. 

Weitere Informationen finden Sie hier

Bevolkingsregister en Verkiezingen Curaçao (Kranshi) (Civil Registry Office)

Roodeweg 42
Willemstad, Curaçao
Phone: (+5999) 4341 600
E-mail: info.bsbv@gobiernu.cw

Hier geht es zur Website

 

Man kann sich kaum einen exotischeren Ort für eine Hochzeit vorstellen als Jamaika. Die Insel bietet eine ungewöhnliche Vielfalt an Veranstaltungsorten für eine einzigartige Zeremonie sowie alles Notwendige für die perfekte Hochzeit oder die perfekten Flitterwochen.

Besucher können 24 Stunden nach ihrer Ankunft in Jamaika heiraten, sofern eine vorab Genehmigung für eine Heirat beim Justizministerium vorliegt. Der entsprechende Antrag muss vorab eingereicht werden an:

Permanent Secretary
Ministry of Justice
NCB Towers
2 Kensington Crescent
Kingston 5
JAMAICA

Folgende Dokumente sind erforderlich:

Staatsbürgerschaftsnachweis – beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde, die den Namen des Vaters enthält.
Das schriftliche Einverständnis der Eltern, wenn einer der zukünftigen Eheleute unter 18 Jahre alt sein sollte.
Ggf. Scheidungsnachweis (Original Scheidungsurkunde).
Beglaubigte Kopie der Sterbeurkunde für Witwe oder Witwer.

Alle Dokumente, die nicht auf Englisch ausgestellt sind, müssen von einem offiziellen Übersetzer übersetzt und anschließend vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten des Landes, in dem sie ansässig sind und von der nächsten jamaikanischen Mission oder dem nächsten Honorarkonsulat bestätigt werden.

Die Bearbeitungsgebühr für die Heiratserlaubnis beträgt viertausend jamaikanische Dollar (ca. US $ 50,00). Die Ehe Lizenz ist gültig für 3 Monate.  

Weitere Informationen zum Erhalt einer Heiratslizenz gibt es hier
 

Für weitere Informationen, zur Planung und Durchführung von Hochzeiten gibt es hier weitere Informationen: http://www.jamaicabridalguide.com/

Fragt Wendy …

Wendy ist der Liebesguru des Jamaican Tourist Board und wartet darauf, Fragen zum Thema Hochzeit und Flitterwochen zu beantworten. 

https://www.twitter.com/weddingsinja

 

Die Kaimaninseln sind ein beliebtes und einmaliges Ziel für Hochzeiten und Flitterwochen. Besucher können bereits ab dem ersten Tag der Ankunft heiraten. Zuvor muss allerdings ein Standesbeamter gebucht und beim Gouvernment Information Service eine Heiratserlaubnis beantragt werden. Die Kosten für Gebühren betragen ca. 200 $ und es werden neben Pass, die Geburtsurkunde und die Ledigenbescheinigung benötigt. Sollte ein Antragsteller verwitwet oder geschieden sein ist eine Kopie der Sterbeurkunde des Partners bzw. die Scheidungsurkunde erforderlich. Das Mindestalter bei Eheschließung ohne Genehmigung der Eltern ist 18 Jahre. Weitere Informationen Gouvernement Information Service, Broadcasting House, Grand Cayman.      

Um auf Dominica zu Heiraten muss sich wenigstens einer der Partner mindestens zwei Tage vor der Hochzeit auf der Insel aufhalten. Als Nachweis zählt der Einreisestempel im Reisepass.

Bereits bei der Einreise sollte das Ministry of Social Services, Community Development and Gender Affairs um das erforderliche Formular zu erhalten, auszufüllen und vor einem Beamten von beiden, eheschließenden Seiten zu unterschreiben.

Beide müssen zudem vor einem Notar eine Erklärung unterschreiben

Benötigte Unterlagen
Gültige Reisepässe
Geburtsurkunden
bei geschiedenen Personen – rechtskräftige Scheidungsurteile
bei verwitweten Personen Sterbeurkunde des verstorbenen Ehegatten.

Alle Formulare müssen dann einem Beamten vorgelegt werden, der dem Paar eine Eheerlaubnis erteilt. Diese ist dann vor der Heirat dem Standesbeamten vorzulegen.

Kontaktdaten

Ministry of Social Services, Community Development and Gender Affairs
Hier geht es zur Website

Bereits nach 48 Stunden auf der Insel können Paare auf der Insel heiraten. Dazu benötigen sie eine Heiratsurkunde vom Justizministerium, geöffnet werktags zwischen 8:30 Uhr und 14:30 Uhr. Die Kosten betragen 284 US$. Beide Parteien müssen sich ausweisen (gültiger Reisepass, Geburtsurkunde etc.).Im Falle einer Scheidung müssen die Scheidungsdokumente im Original vorgelegt werden.

  1. Zwei Zeugen müssen während der Trauung anwesend sein..
  2. Außerdem ist für beide Partner eine Mindest-Aufenthaltsdauer von 72 Stunden erforderlich.

Zusätzliche Voraussetzungen für eine Hochzeit in einer katholischen Kirche:


Konfirmationspapiere

Taufschein

Freedom to Marry Dokument

Teilnahmebescheinigung eines Ehevorbereitungskurses

3-6 Monate Vorankündigung

 

Man kann sich kaum einen romantischeren Ort für eine Hochzeit vorstellen als Saba. Die Insel bietet eine ungewöhnliche Vielfalt an Veranstaltungsorten für eine einzigartige Zeremonie. Paare werden feststellen, dass die Insel eine vollständige Auswahl an professionellen Caterern für alle Aspekte der Veranstaltung hat, einschließlich Empfang, Blumen, Gefälligkeiten für die Gäste und herausragenden Unterkünften. Der einfachste Ort für eine  zivile Zeremonie ist der Gerichtssaal im Verwaltungsgebäude. Für Romantiker ist Sabas Registrarin Julieta Woods sehr flexibel und arbeitet mit dem Paar zusammen, um ihre Wünsche zu verwirklichen. Es gibt Hochzeiten im Regenwald, an Bord einer Yacht, die im Saba National Marine Park ankert oder an historischen Orten der Insel wie  dem Johnson Museum in Windwardside, im Pavillon im Queen’s Garden oder am Pool bei Juliana, bei Sonnenuntergang, Natürlich stehen für eine traditionellere Zeremonie auch Sabas Kirchen zur Verfügung.

Wer auf Saba heiraten möchte , muss einen Monat vorab schriftlich einen Heiratstermin beim Lieutenent Governors im Census Office beantragen und die erforderlichen Dokumente einreichen. Mehr Informationen gibt es unter Mehr Informationen gibt es hier

Zu den Möglichkeiten und Voraussetzungen für eine Hochzeit informieren Sie sich bitte vorab für die französische Seite bei

Hier geht es zur Website

und für die niederländische Seite auf

Hier geht es zur Website

Für eine Hochzeit auf St. Barth sind für Touristen recht schwierig. Neben der Vorlage diverser Dokumente wird gefordert, dass einer der Partner bereits mindestens einen Monat vor der Hochzeit auf der Insel offiziell gemeldet sein muss. 

Informationen dazu erteilt das Comite Territorial de Tourisme

Tel: 05 90 27 87 27

Hier geht es zur Website

St. Eustatius ist ein ganz besonderes Ziel für Hochzeit oder Flitterwochen. Es gibt für Trauungen einige schöne und einzigartige Orte.

Mehr Infos unter:

St. Eustatius Tourism Development Foundation

Fort Oranje
Oranjestad, St. Eustatius
Dutch Caribbean
Phone/Fax: +599 318-2433
Email: info@statia-tourism.com

St. Lucia hat keine Mindest-Aufenthaltsdauer, so dass Heiratsgenehmigungen innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft mit einem Heiratsantrag am selben Tag erworben werden können. Für diejenigen, die die reguläre Heiratsurkunde beantragen, muss das Paar zwei Tage vor ihrer Hochzeit in St. Lucia sein. Da sich Gesetze, Gebühren und Anforderungen ändern können, ist es wichtig, dass Sie alle Informationen beim örtlichen Heiratsamt überprüfen, bevor Sie Hochzeits- oder Reisepläne erstellen.

Für eine Heiratsurkunde für St. Lucia sind folgende Dokumente erforderlich:

  • Gültiger Reisepass
  • Geburtsurkunde
  • Scheidungsurteil (wenn ein Antragsteller geschieden wurde).
    Beachten Sie, dass das Original oder die beglaubigte Kopie als Nachweis vorgelegt werden sollte.
  • Eine Sterbeurkunde (Original oder beglaubigte Kopie) des Ehepartners (im Fall einer Witwe / eines Witwers)
  • Eine eidesstattliche Erklärung, die von einem Notar abgestempelt wurde, wenn eine der Parteien jünger als 18 Jahre ist.

Falls die geforderten Dokumente nicht in Englisch sind benötigen Sie zusätzlich zu den Originalen eine beglaubigte Übersetzung.

Gebühren und Kosten für die Heiratsurkunde von St. Lucia

Es gibt ein paar geringfügige Gebühren und Lizenzkosten, die bei einer Heirat in St. Lucia zu beachten sind:

  • Notargebühren und Heiratsurkunde (eine Gebühr von 335 EC $ oder am selben Tag für eine höhere Gebühr von 540 EC $). Registrargebühren Heiratsurkunde

Viele Hotels bieten zudem engagierte Hochzeitskoordinatoren, die Ihre Hochzeit organisieren und etwaige Kosten überprüfen können. 

Hier gibt es mehr Informationen zum Thema:

Hier gibt es zur Website der Regierungsbehörde

Email:agchambers-marriage@gosl.gov.lc
Phone:(758) 468 3200/25
 

St. Kitts & Nevis gehören zu den begehrtesten Zielen für romantische Hochzeiten. Zeremonie können auf dem Gelände des Hotels, in einer Kirche fast jeder Konfession, inmitten historischer Ruinen, in einem rustikalen Pavillon in einem malerischen Garten und natürlich am Strand stattfinden.

Voraussetzungen

Der bürokratische Aufwand ist auf ein Minimum beschränkt. Es ist kein Wohnsitz erforderlich. Paare benötigen lediglich eine Heiratsurkunde in St. Kitts und legen dafür folgende Dokumente vor: Ein gültiger Reisepass oder Lichtbildausweis. Ein Original oder eine beglaubigte Kopie Ihrer Geburtsurkunde. Wenn Sie geschieden sind, eine beglaubigte Kopie der Scheidungsurkunde. Wenn Sie verwitwet sind, eine Kopie der Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners. Wenn die Dokumente nicht in englischer Sprache verfasst sind, muss eine beglaubigte Übersetzung beigefügt sein.  Wenn ein katholischer Priester die Zeremonie durchführen soll, muss das Paar eine Eheberatung von seinem Pfarrer erhalten und die erforderlichen katholischen Dokumente vorlegen. Ein Brief muss vom ansässigen Priester des Paares kommen, in dem bestätigt wird, dass sie unverheiratet sind und die erforderlichen Anweisungen erhalten haben. Alle katholischen Hochzeiten finden in der Kirche statt.   Wenn ein Anglikaner oder ein anderer Geistlicher die Zeremonie durchführen soll, wird empfohlen, einen Brief eines Geistlichen des Paares mitzubringen, in dem bestätigt wird, dass sie bekannt und unverheiratet sind. Beratungsgespräche sind möglicherweise erforderlich, können jedoch vom heimatlichen Priester des Paares durchgeführt werden.  

Die Gebühr für das Heiraten auf St. Kitts beträgt 200 US-Dollar (XCD). Die Friedensrichter können auch eine Gebühr festsetzen.   

Für Paare die auf Montserrat heiraten möchten ist ein  Mindestaufenthalt von 3 Arbeitstagen erforderlich, bevor ein Antrag auf Erteilung einer Sonder- Heiratserlaubnis gestellt werden kann. Die Beantragung der Lizenz erfolgt über das Büro des stellvertretenden Gouverneurs. Die Kontaktaufnahme sollte bald nach Ihrer Ankunft auf der Insel erfolgen.

Die folgenden Dokumente sind für die Beantragung einer Heiratsurkunde erforderlich:

• Original Geburtsurkunde jeder Partei

• Ein gültiger Reisepass für jede Partei

• Wenn eine oder beide Parteien noch nie verheiratet waren / waren, muss sie / er eine beglaubigte Ledigen-Bescheinigung vorlegen.

• Wenn eine oder beide Parteien geschieden sind, müssen sie ein Original oder eine notariell beglaubigte Kopie des Scheidungsurteils oder eine entsprechende Bescheinigung beibringen. • Wenn eine oder beide Parteien verwitwet sind / waren, muss er / sie / sie ein Original oder eine notariell beglaubigte Kopie der entsprechenden Sterbeurkunde vorlegen.

• Wenn eine oder beide Parteien jünger als 18 Jahre sind, müssen sie eine schriftliche Einwilligung der Eltern vorlegen. Die schriftliche Zustimmung muss vom Notar notariell beglaubigt werden. 

Ablauf

Direkt nach Einreise und bereits vor Ablauf der  dreitägigen Wartezeit können die Parteien die Gelegenheit nutzen, um Zeitpunkt und Ort der Trauung zu vereinbaren. Diese Angaben müssen auf dem Heiratsantrag vermerkt werden.

Nach Ablauf der drei Arbeitstage des Aufenthalts müssen die Parteien das ausgefüllte Formular für den Heiratsantrag zusammen mit den erforderlichen Unterlagen beim Amt des stellvertretenden Gouverneurs (Konsularabteilung) einreichen.

Wenn der Gouverneur die Heiratsurkunde unterzeichnet hat, werden die Parteien telefonisch benachrichtigt.

Die Gebühr beträgt 500 EC $ (Ostkaribische Dollar = ca. 170 €)    

Kontakt Büro des stellvertretenden Gouverneurs: Öffnungszeiten: Mo – Fr 8 – 16 Uhr

Tel .: (664) 491 9202/6524 E-Mail: consular@gov.ms

Für Hochzeitsplaner auf der Insel wenden Sie sich an die Tourismusabteilung Tel .: 664 491 4700/4702 Email: info@montserrattourism.ms

Die folgenden Voraussetzungen sind für die Erlangung einer Heiratsurkunde in den Turks- und Caicosinseln erforderlich. Man benötigt neben dem gültigen Reisepass eine original Geburtsurkunde. Beide Parteien müssen mindestens 24 Stunden auf den Turks- und Caicosinseln anwesend sein, bevor der Lizenzantrag gestellt werden kann. Die Zeremonie kann 48 Stunden nach Erteilung der Lizenz stattfinden. Zum Nachweis des Familienstands. Single – eine eidesstattliche Erklärung ist erforderlich, aus der hervorgeht, dass der Antragsteller im Heimatland nicht verheiratet ist. Bei geschiedenen Personen ist ein Scheidungsurteil, entweder im Original oder in notariell beglaubigter Kopie erforderlich. Ist einer der Partner Witwe / Witwer ist eine Sterbeurkunde, entweder im Original oder notariell beglaubigt erforderlich. Ist eine Partei jünger als 21 Jahre, ist die Zustimmung beider Eltern oder Erziehungsberechtigten in Form einer von einem Notar abgestempelten eidesstattlichen Erklärung erforderlich. Die Ehe kann nicht innerhalb des verbotenen Verwandtschaftsgrades liegen. Cousine-Ehe ist nicht verboten.

Die Parteien müssen einen Nachweis über das Ankunftsdatum auf den Inseln vorlegen, in der Regel in Form eines Reisepassstempels. Eine Lizenzgebühr von 100 US-Dollar wird erhoben. Dokumente, die nicht auf Englisch verfasst sind, müssen vom zuständigen Konsulat übersetzt und notariell beglaubigt werden. Die Lizenz muss beim Standesamt eingeholt werden, bevor die Zeremonie stattfinden kann. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an das Standesamt in Providenciales.

 

Eheschließungen sind auf den US-Jungferninseln auch für nicht dort ansässige Deutsche, Österreicher und Schweizer möglich. Hierzu wird vorab eine Heiratserlaubnis (Mariage License) benötigt, die bei der folgenden Adresse beantragt werden kann:

Superior Court of the Virgin Islands
Family Court Division

P.O. Box 70
Charlotte Amalie
St. Thomas, USVI 00804
Tel.: 340-774-6680 Ext. 6207 (Hyacinth Lockhardt)

http://www.visuperiorcourt.org/

Öffnungszeiten: Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr, feiertags und am Wochenende üblicherweise geschlossen. Nach entsprechender Vorabsprache öffnet das Familiengericht auch an Wochenenden und bestimmten Feiertagen gegen eine Gebühr in Höhe von US-$ 150.

Der Antrag auf Ausstellung einer Heiratslizenz kann bereits vorab an das Gericht geschickt werden,  in dessen Bezirk die Hochzeit stattfinden soll. Der Antrag muss von den beiden Heiratswilligen gemeinsam gestellt und am Computer ausgefüllt werden. Sollte der Antrag vorab geschickt werden, müssen bereits sowohl die Gebühren für den Antragsstellung als auch für die Heiratslizenz, mithin $200 in Form einer US-Postanweisung oder eines beglaubigten Schecks beigelegt werden, der auf den Namen des Sekretärs des Superior Courts (Clerk) auszustellen ist. Dem Antrag ebenfalls beigefügt werden müssen zunächst Geburtsurkunden beider Heiratswilligen. Befindet sich der Geburtsort in Deutschland, Österreich oder der Schweiz so kann das jeweilige Standesamt bzw. zuständige Behörde die Urkunde auf einem mehrsprachigen (internationalen) Vordruck ausstellen. Eine Übersetzung in die englische Sprache ist daher nicht nötig. Falls die Urkunden nicht auf einem mehrsprachigen Vordruck vorgelegt werden, ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer beizufügen. Des Weiteren beizufügen ist ein rechtskräftiges, beglaubigtes Scheidungsurteil mit englischer Übersetzung, falls einer der Heiratswilligen geschieden ist sowie eine beglaubigte Sterbeurkunde mit englischer Übersetzung, falls einer der Heiratswilligen verwitwet ist. Im Falle einer Antragstellung vor Anreise bitten die lokalen Behörden zudem um eine formlose Information vorab hinsichtlich Kontaktdaten, des Hochzeitsdatums, der Anreise sowie der Wahl der Person, die die Trauung vollziehen soll, sofern dies nicht durch einen Richter geschehen soll.

Der Antrag ist an das jeweilige Gericht zu richten. Anschließend wird der Antrag öffentlich für acht Tage als Aufgebot ausgehängt. Zur Aushändigung der Heiratslizenz müssen beide Heiratswilligen persönlich vor dem Clerk vorsprechen und auf die Richtigkeit ihrer Angaben schwören.  Hierzu müssen weitere Dokumente (Reisepass und Personalausweis) vorgelegt werden.

Die Trauung kann sodann frühestens am neunten Tag nach Bestellung des Aufgebots erfolgen. In Sonderfällen kann unter Angabe von Gründen auf die Angebotsfrist verzichtet werden. Generell besteht die Möglichkeit einer zivilen oder einer religiösen Trauung, sodass die Eheschließung sowohl von einem Standesbeamten (Gericht) als auch von einem Geistlichen aller Konfessionen vorgenommen werden kann. Soll die Eheschließung auch beim Gericht (siehe obige Adresse) vorgenommen werden, fällt eine Gebühr von 400.00 US-$ an. Die Kosten belaufen sich also insgesamt auf:

Antragstellung: 100 US-$

Ausstellung Heiratserlaubnis: 100 US-$

Durchführung Ehezeremonie: 400 US-$

Die Bezahlung der Gebühren, sollte der Antrag nicht vorab gestellt worden sein, kann mittels Scheck, Money Order oder per Bargeld vor Ort erfolgen.

Falls die Brautleute nicht Englisch sprechen, muss ein Dolmetscher zugegen sein. Trauzeugen sind nicht erforderlich.

Damit die Heiratsurkunde in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet werden kann, ist erforderlich:

a) die Registrierung beim Gericht (Territorial Court)
b) die Anbringung einer Apostille durch das Office of the Lieutenant Governor
# 18 Kongens Gade
Charlotte Amalie, VI 00804
Tel.: 340–774-2991

Die Gebühr beträgt 25.00 US-$.

Es wird dringend empfohlen, die Registrierung und die Erteilung der Apostille unmittelbar nach der Eheschließung und noch während des Aufenthaltes auf den US-Jungferninseln zu veranlassen, da dieses von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden ist und eventuell Monate dauern kann. 

Pin It on Pinterest