Curaçao verzichtet auf Tests auch für ungeimpfte Reisende

Ab dem 10. März verzichtet die Karibikinsel Curaçao als erste Reisedestination in der Karibik komplett auf Testanforderungen für Besucher. Die neuen Regeln der Insel bedeuten, dass vor einer Reise nach Curaçao überhaupt keine Covid-Tests erforderlich sind. Während mehrere Reiseziele begonnen haben, auf Vortests für geimpfte Reisende zu verzichten, sehen die Regeln von Curaçao keine Impfpflicht vor.

Curaçao hat zudem seine „Risikoklassifizierung“ aufgehoben, die je nach lokaler Covid-Situation unterschiedliche Regeln für Reisende aus verschiedenen Ländern und Regionen festgelegt hatte.

Alle Reisenden müssen außerdem 48 Stunden vor Abflug die Passenger Locator Card von Curaçao ausfüllen und eine gedruckte oder digitale Kopie mit sich führen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Pin It on Pinterest