St. Lucia ändert Reiseprotokolle

Ab 5. März müssen vollständig geimpfte Reisende ab 5 Jahren nur noch einen negativen Antigen- oder PCR-Schnelltest innerhalb eines Tages vor der Reise  nachweisen. Alternativ können Reisende können auch einen negativen RT-PCR-Test vorlegen, der bis zu fünf Tage vor der Ankunft durchgeführt worden sein muß. Antigen-Schnelltests müssen laut der Tourismusbehörde von St. Lucia von einem Gesundheitsdienstleister durchgeführt werden. Selbst durchgeführte Tests und Speicheltests werden nicht akzeptiert.

Alle ungeimpften Reisenden müssen einen negativen RT-PCR-Test vorlegen, der bis zu fünf Tage vor der Einreise nach St. Lucia durchgeführt wurde.

Nach wie vor müssen sich alle Reisenden, unabhängig vom Impfstatus, auf dem Gesundheitsportal der Insel registreieren. Hier geht es zum Portal 

Weitere Informationen finden Sie hier

Pin It on Pinterest