Grenada erwartet 65 Kreuzfahrtschiffe in der neuen Saison

Die Grenada Tourism Authority (GTA) teilte in einer Presseinfo mit, dass Grenada in der kommenden Kreuzfahrtsaison mit 65 Kreuzfahrtanläufen rechnen kann. Die Tourismusbehörde hat vorbereitende Schritte für die Wiederaufnahme von Kreuzfahrtschiffen unternommen. Dazu gehörten zahlreiche Gesprächen mit Tourismusakteuren aller Sektoren, um einen offenen Dialog und klare Botschaften über das weitere Vorgehen zu ermöglichen. Zudem wurden Workshops und Schulungen unterstützt und moderiert, die speziell auf Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen und Service-Exzellenz ausgerichtet sind. 

Alle Passagiere, die von den besuchenden Kreuzfahrtschiffen in Grenada an Land gehen, müssen mit Ausnahme von Kindern unter 14 Jahren zu 100 % geimpft sein und die äußerst gründlichen und strengen Protokolle einhalten. Spezielle „Bubbled“-Touren wurden implementiert, um die Sicherheit aller zu gewährleisten.

Die Grenada Tourism Authority hofft, dass die positiven Auswirkungen der Rückkehr von Kreuzfahrtschiffen in Grenadas auf der ganzen Insel zu spüren sein werden und dem Taxi- und Transportsektor, Reiseveranstaltern, lokalen Handwerksverkäufern, Handwerkern und Restaurants einen dringend benötigten Schub geben. 

Quelle: Presseinfo des GTA

Pin It on Pinterest