Anguilla – mit dem Belmond Cap Juluca, Four Seasons Resort , Malliouhana und Zemi Beach schaffen 4 große Hotelöffnungen wieder Arbeitsplätze

Gleich 4 große Hotel-Wiedereröffnungen schaffen etwas Entspannung auf dem Arbeitsmarkt der kleinen Karibikinsel Anguilla. Am 21. und 22. Oktober öffneten so bedeutende Resorts wie das Belmond Cap Juluca, das Four Seasons Resort & Residences Anguilla, das Malliouhana – Auberge Resort sowie das Zemi Beach Hotel & Spa. Ihre Wiedereröffnung und die Ankunft von Gästen aus verschiedenen Teilen der Welt bedeuten, dass jetzt auch mehr Hotelangestellte eine Beschäftigung finden – nicht nur in diesen vier bestimmten Hotels, sondern auch in Villen und anderen touristischen Unterkünften, die in den kommenden Tagen und Wochen wiedereröffnet werden. Das neueste Hotel der Insel, das Aurora Anguilla Resort, wird derzeit noch saniert und voraussichtlich am 1. Dezember eröffnet. American Airlines wird ab dem 8. Dezember Direktflüge nach Anguilla von Miami aus wieder aufnehmen, was die Zahl der Touristenankünfte erheblich erhöhen dürfte.

Der Carimar Beach Club in Meads Bay blieb während der schwachen Zeit geöffnet und erwartet in der jetzt beginnenden Saison deutlich mehr Buchungen. Ein weiteres, großes Resort, das die Touristenzahlen in Anguilla weiter erhöhen dürfte, ist das Frangipani Beach Resort, das jetzt bald wiedereröffnet werden soll. 

Anguilla erhofft sich eine sehr  aktive Tourismussaison und vertraut auf seine COVID-19-Protokolle. Das für seine präventive Arbeit gelobte Gesundheitsteam der Insel erwartet nun allerdings durch die Zunahme der Touristenankünfte und der Aufgabe, die Sicherheit von Anguilla zu gewährleisten eine deutlich erhöhte Arbeitsbelastung.

The Anguillian Newspaper

Pin It on Pinterest