Havanna bereitet sich auf seine schrittweise Öffnung vor

Nach mehr als einem Jahr der Konfrontation mit der COVID-19-Pandemie, der Wirtschaftskrise und der Verschärfung der von den USA verhängten Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade bereitet sich Havanna auf die schrittweise Öffnung aller Dienstleistungen und die Feier des 502. Stadtjubiläums am 17.11.2021 vor.

Reinaldo García Zapata, Gouverneur von Havanna, hat am Mittwoch in einer Pressekonferenz zum Ausdruck gebracht, dass in den letzten 11 Wochen der Trend zur schrittweisen Reduzierung positiver COVID-19 Fälle beibehalten werden konnte. Dieser Trend müsse fortgesetzt werden. Aktuell hätten in Havanna bereits mehr als 95 % der Bevölkerung die erste Dosis kubanischer Impfstoffe und mehr als 70 % bereits den vollständigen Impfschutz erhalten. Das Ziel sei,  dass vor dem 15. November die Gesamtheit der impffähigen Einwohner Havannas vollständig immunisiert sei. 

In Bezug auf die vorgesehene schrittweisen Öffnung der internationalen Grenzen am 15. November sagte der Gouverneur von Havanna das vorgeschlagen wurde, bis dahin eine Reihe von Maßnahmen zugunsten der Bevölkerung der Hauptstadt durchzuführen. Zu den umzusetzenden Optionen gehören die Wiedereinführung des interprovinziellen Transports und die Abschaffung der Genehmigungen für private Transportunternehmen. Die interprovinziellen Einstiegspunkte, nationale Zugverbindungen, Kurz- und Mittelstreckenzüge und der Seeverkehr auf die Insel der Jugend sollen wieder geöffnet werden. Ebenso soll mit der Aufhebung der Mobilitätseinschränkung bei Nacht der Betrieb der Strecke „confronta“ nach dem üblichen Fahrplan wieder aufgenommen werden.

Für alle Transportmittel in der Hauptstadt werden die Gesundheitsprotokolle an Bord zusätzlich zu den Terminals und Passagierbahnhöfen aufrechterhalten. Dazu gehören die obligatorische Benutzung des Mund- und Nasenschutzes, die Desinfektion der Hände, die Sicherstellung des Mindestabstandes der Fahrgäste und die Begrenzung der Passagierzahlen.

Quelle: Granma

Pin It on Pinterest