Antigua & Barbuda – Touristenzahlen im Juli übersteigen Vor-Covid Niveau

Die Anzahl der Aufenthalte von Touristen in Antigua und Barbuda für den Monat Juli hat das Niveau vor Covid übertroffen. Die wegen der Pandemie aufgestaute Nachfrage nach Reisen hat die Anzahl der Ankünfte in den Monaten der eigentlichen Nebensaison deutlich ansteigen lassen.
Laut Tourismusministerium lag die Zahl der Touristenankünfte die Antigua und Barbuda über den V.C. Internationaler Bird Flughafen erreichten, im Juli bei 23.405. Damit überstiegen sie die Ankünfte von Juli 2019, die bei 23.031 lagen.
Der Tourismusminister Charles Fernandez sagte: „Das Reiseverhalten unserer Besucher hat sich durch die Covid-19-Pandemie deutlich verändert, und wir sehen in den Sommermonaten weiterhin einen stetigen Anstieg der Ankünfte. „Der Juli war ein extrem starker Monat mit einer boomenden Nachfrage nach dem Reiseziel sowohl vom US-Markt als auch vom britischen Markt, mit einem Wachstum über den Zahlen von 2019. Auch auf unserem karibischen und kanadischen Markt sehen wir eine zunehmende Akzeptanz.“
Von den 23.405 Touristen, die im Juli die Insel besuchten, kamen 15.350 aus den USA, 6521 aus Großbritannien, 839 Touristen aus der Karibik und 107 aus Kanada.

Der CEO der Tourismusbehörde von Antigua und Barbuda, Colin C. James, sagte: „Wir sind in der Tat von diesem anhaltenden Aufwärtstrend bei den Flugankünften gestützt, was ein klares Zeichen dafür ist, dass die Erholung in vollem Gange ist. Dies ist insofern besonders ermutigend, als dieser Juli, der der beste Juli aller Zeiten für Flugankünfte ist, in einem Jahr erreicht wurde, in dem der Karneval von Antigua aufgrund der Pandemie im Vergleich zu 2019, als wir Karneval hatten, erneut abgesagt wurde. Diese gute Nachricht dient nur dazu, unsere Bemühungen für den Rest des Jahres zu verdoppeln.“
Mit steigenden Flugankünften stieg auch die Auslastung der Hotels. Insbesondere die mittelgroßen Hotels erreichten 80 % und mehr. Weitere Profiteuer waren Reiseveranstalter, Taxis und Gastronomie. „Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um allen unseren Tourismuspartnern und den hart arbeitenden Fachleuten in unserem Gesundheitsministerium für ihre kontinuierliche harte Arbeit und ihr Engagement zu danken“, sagte der Tourismusminister. Er betonte auch, dass „mit Vorausbuchungen für Antigua und Barbuda, die eine Zunahme der Ankünfte zeigen, die Sicherheit derer, die in Antigua und Barbuda wohnen, sowie unserer Besucher von größter Bedeutung bleibt.
„Das Tourismusministerium fordert alle Tourismuspartner und Interessenvertreter auf, wachsam zu bleiben und sich zur Einhaltung der Covid-19-Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle zu verpflichten, um eine starke Erholung des Tourismus zu gewährleisten.“ Auch der Hotel- und Tourismusverband von Antigua und Barbuda teilte diese Meinung und ermutigte das Resortmanagement und die Mitarbeiter des Sektors, sicherzustellen, dass alle Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit befolgt werden, um sicherzustellen, dass wir sicher bleiben und in der Lage sind, eine langfristige Leistung in der Region aufrechtzuerhalten Sektor.

Quelle: Presseinfo der Antigua & Barbuda Tourism Authority https://visitantiguabarbuda.com

Pin It on Pinterest