Cayman Islands – Stranderosion bedroht auch den Seven Mile Beach

Voriger
Nächster

Stranderosion ist ein ernsthaftes Problem entlang des weltberühmten Seven Mile Beach. Bereits seit einigen Jahren verschärfen sich die damit im Zusammenhang stehenden Probleme und der neue Premierminister Wayne Panton versprach jetzt das Problem anzugehen.

Premier Wayne Panton sagte, er habe aus erster Hand gesehen, wie drastisch das Problem der Stranderosion entlang des Seven Mile Beach geworden sei und werde in den kommenden Tagen einen Plan entwickeln, um das Problem anzugehen. „Wir betrachten das Erosionsproblem und unseren Aktionsplan aus dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit“, schrieb Panton in einem Facebook-Beitrag. 

Bereits im Januar 2020 wurde ein von der Regierung geführtes Projekt im Wert von 1,25 Millionen US-Dollar vorgeschlagen, um der Erosion am südlichen Ende von Seven Mile Beach entgegenzuwirken. Im November beschleunigten dann mehrere tropische Stürme und Hurrikane die Erosion. 

Die zunehmende Bebauung der Strände und Betonmauern verstärken zusammen mit dem steigenden Meeresspiegel das Problem. 

Originalbeitrag: Cayman Compass, Andrel Harris
Fotos: Taneos Ramsay

Pin It on Pinterest