St. Lucia – Kreuzfahrtsektor gewinnt stetig an Fahrt

Die schrittweise und verantwortungsvolle Wiedereinführung des Kreuzfahrtsektors auf St. Lucia gewinnt stetig an Dynamik. Am 19. Juli konten wieder 116 weitere Kreuzfahrtbesucher von Bord der Seaborn Odyssey auf St. Lucia begrüßt werden. Das Schiff ankerte etwas außerhalb von Rodney Bay und Besucher und Personal wurden per Tender am Pigeon Island National Landmark an Land gebracht. Alle Besucher wurden von den Gesundheitsbehörden des Hafens überprüft und erhielten vor der Abfahrt zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Armbänder.

Seit der Wiedereinführung des Kreuzfahrtsektors am 29. Juni haben seither eintausendfünfundsiebzig (1.075) Besucher die Küsten St. Lucias wieder betreten können. Die Saint Lucia Tourism Authority (SLTA) und die Saint Lucia Air and Sea Ports Authority (SLASPA) arbeiten mit allen Kreuzfahrtlinien zusammen, um ihre Fahrpläne festzulegen. Zusätzliche Kreuzfahrtanläufe im Juli sind für den 20., 21. und 26. geplant. Für August sind aktuell bereits neun weitere Landgänge geplant, 38 für November und 74 für Dezember 2021.

Alle Bemühungen seien darauf ausgerichtet, St. Lucia in jeder Phase der Wiedereinführung des Sektors zu schützen.

Quelle: Pressemitteilung St. Lucia Tourism Authority vom 19.07.2021

Pin It on Pinterest